21.01.06 12:12 Uhr
 854
 

Astronomie: Staub einer acht Millionen Jahre alten Asteroidenkollision auf der Erde entdeckt

Wissenschaftler haben Überreste einer gigantischen Kollision von Asteroiden auf der Erde gefunden. Diese Kollision fand vor acht Millionen Jahren statt und es wurden Überreste in Form von kosmischem Staub jetzt in marinen Sedimenten gefunden.

Die marinen Sedimente wurden auf Helium-3 untersucht, ein Isotop, welches sich im interplanetaren Raum in Staubpartikel integriert. In acht Millionen Jahre alten Sedimentschichten wurden große Mengen von Helium-3 gefunden.

Die Sedimente könnten von der Kollision eines 150 km großen Asteroiden mit einem kleineren Asteroiden stammen, welche zur Entstehung der Veritas-Asteroidenfamilie führte. Noch heute führen Kollisionen dieser Asteroiden zu 5.000 Tonnen Staub auf der Erde.


WebReporter: Abana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Million, Entdeckung, Erde, Astronomie, Asteroid, Staub
Quelle: sciencenow.sciencemag.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 10:42 Uhr von Abana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin immer wieder von solchen Nachrichten fasziniert, denn es ist unglaublich, was und auf welchem Weg man etwas über die Vergangenheit herausfinden kann.
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:01 Uhr von mk23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
große Mengen von Helium-3 gefunden ?! na ja das ist wohl relativ aber cool währs ja.
helium-3 soll tausendmal wertvoller als gold sein .
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:19 Uhr von Abana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mk23: "Viel" ist natürlich relativ: es wurde einfach viel mehr gefunden als in anderen Sedimentschichten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?