21.01.06 13:06 Uhr
 4.853
 

GB: Die Queen fluchte - Sie sagte "Bastarde"

Ray Davies, Sänger der englischen Band "The Kinks", behauptet, dass er die Königin von England, Queen Elizabeth II., fluchen gehört hat. Demnach soll sie das Wort "Bastarde" gesagt haben.

Die Queen wurde zitiert: "Ich hoffe sie kriegen diese Bastarde." Diese Aussage bezog sich auf eine Räuberbande, die Ray Davies wenige Wochen zuvor überfallen und fast getötet hätte.

Davies wurde mit der Auszeichnung "Commander of the British Empire" ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Queen
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 12:09 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das is menschlich! Okay, für eine Queen nicht gerade fein, aber egal! Solange das nicht zum Dauerzustand wird :D .
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:27 Uhr von elbecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt? was für eine dämliche meldung! die queen mag ja vielleicht eine vorbildfunktion haben, aber sie is auch nur ein Mensch. Ich hab kein Problem damit, aber bei den Briten wird das wohl einen mittleren Skandal heraufbeschwören :)
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:38 Uhr von Schandmaul24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sondermeldung... Sondermeldung Pnom-Peng (China):
Ein einsamer Sack Reis ist an einer wenig befahrenen Straßenecke umgefallen. Wie die Behören mitteilten handelte es sich bei dem Reissack um einen gefüllt mit aus einem umliegenden Bauerndorf stammenden Langkorn-Reis. Der Sack selber wurde geschnürt aus Jute und riss sich bei dem Sturz ein paar Fäden an einer Seite auf und verlor trotz der äußerlich kleinen Verletzung eine Menge Reis. Er schwebt jedoch weiter in Lebensgefahr, weil es keine Sau interessiert hat, ob er da liegt oder nicht.
Kommentar ansehen
21.01.2006 14:09 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schandmaul24: Pnom-Phen liegt in Kambodscha.
Der üblicherweise angebaute Reis in Asien ist nicht der Langkorn Reis...

Wenn schon, denn schon...
Kommentar ansehen
21.01.2006 15:26 Uhr von Schandmaul24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich aber gut angehört: Aber genauso egal wie die Queen, die flucht, sind mir diese Details. Trotzdem danke für die sachkundigen Hinweise und die Aufklärung deinerseits.
Kommentar ansehen
21.01.2006 16:37 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schandmaul24: Dir ist eine fluchende Queen egal, mir nicht.
Wer gut englisch spricht, wird den feinen Unterschied zwischen Umgangsenglisch und "Königshausenglisch" kennen. Beim Englisch der Queen handelt es sich mit um das feinste Englisch, was ich je gehört habe. Dazu bildet dann die schmutzige Ausdrucksweise einen herrlich bizarren Gegensatz.
Aber wie gesagt, fällt nur Englischkennern wirklich auf, daher finde ich die News mehr als amüsant.
Und das bei einem 80jährigen Muttchen... ;-)
Kommentar ansehen
21.01.2006 16:45 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Allerdings fand der Raubüberfall 2004 statt, wie auch die Auszeichnung. Jedoch ist es wohl jetzt erst publik geworden.
Kommentar ansehen
21.01.2006 18:47 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: jetzt geht die Welt unter oder wiewas? Gibt es jetzt ne Rücktrittserklärung von der Queen?
Kommentar ansehen
21.01.2006 18:57 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll die Quenn nicht fluchen dürfen? Sie ist schließlich ein Mensch, wie jeder andere auch.

Und selbst wenn sie aus einem Königshaus kommt, grundt zum fluchen wird sie auch dort haben... und dass wahrscheinlich mehr als 1 mal in ihrem Leben.
Kommentar ansehen
21.01.2006 22:05 Uhr von Punky T.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wirklich man,meine grany is krasser drauf,wenn die flucht würden die briten in ohnmacht fallen,ich find die, die meinen das sei schlimm sehns viel zu streng die lizzy (ich nehm mir einfach mal die freiheit und nenn sie so) hat wohl noch recht auf ihre alten tage n bissl menschlich zu werden,und ob royal-english oder normales english is vielleicht n unterschied,aber bei der normalen bevölkerung störts auch keine sau,wenn ich jetz anfang zu fluchen schreibt auch keiner drüber also ich find die schönen und reichen oder einfach nur berühmten sollten auch ihren spaß haben und ihren wortschatz voll und ganz ausnutzen
Kommentar ansehen
21.01.2006 22:12 Uhr von reportxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die arme: also mir tut sie einfach leid... die arme sgt bloß einmal bastarde und schon ird ein riesenauftand gemacht.
Kommentar ansehen
21.01.2006 22:21 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie: gilt sehr streng normalerweise und was an die Öffentlichkeit gerät ist herzlich wenig, daher ist auch ein einziges Wort anscheinend von großer Bedeutung.
Kommentar ansehen
21.01.2006 23:17 Uhr von xxJAS13xx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Der Sack Reis soll sich wohl von alleine umgeworfen haben, um Aufmerksamkeit zu gewinnen!
Kommentar ansehen
22.01.2006 17:48 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau richtig ( Schandmaul): so sehe ich das auch. Hoffentlich werden solche Beiträge mal vorm Veröffentlichen abgewimmelt.
Schönen Gruß an den Webmaster!
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:23 Uhr von bobby857
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tztz Ich bin dafür, dass diese böse Frau 10 Jahre "Benimmschule" aufgebrummt bekommt, ist "not very British"
Wo kommen wir denn da hin, wenn nun schon die Queen rumflucht, tztz...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?