21.01.06 12:06 Uhr
 2.157
 

Russland: Polizei ermittelt gegen Box-Weltmeister Valuev

Die russische Polizei ermittelt gegen den russischen Box-Weltmeister Nikolai Valuev. Er wird beschuldigt, einen russischen Wachmann in St. Petersburg niedergestreckt und ihm eine Gehirnerschütterung zugefügt zu haben.

Nachdem die Frau des Boxers das Auto falsch geparkt hatte, soll der Wachmann die Frau aufs übelste beschimpft haben. Der Boxer streitet ab, ihn verprügelt zu haben, er gibt jedoch zu, dass er ihn am Kragen gepackt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Russland, Weltmeister, Box
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 10:22 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte immer aufpassen mit wem man sich anlegt! Dann hat man Pech, wenn da auf einmal ein 2.16 großer Boxweltmeister vor einem staht, hat man die A...Karte gezogen :)
Kommentar ansehen
21.01.2006 12:39 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: tja aber wenn der 2,16 m große boxweltmeister einen cop in russland erwischt kontert er die arschkarte recht gut aus im nachspiel:D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?