21.01.06 11:54 Uhr
 856
 

Osthoff hatte angeblich Teile des Lösegelds bei sich

Der "Focus" berichtet, dass Susanne Osthoff scheinbar nach ihrer Freilassung mehrere tausend Dollar bei sich hatte. Das gebündelte Geld wurde angeblich von Botschaftsmitarbeitern entdeckt, während Frau Osthoff duschte.

Anhand der Seriennummern der Scheine wurde festgestellt, dass es sich um Geldscheine aus dem gezahlten Geld an die Entführer handelte. Der Geldfund bei Frau Osthoff sollte absolut geheim gehalten werden.


WebReporter: Kneißl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lösegeld
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 08:57 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich!
Dieser Fall wird immer geheimnisvoller.
Sollten etwa alle Verschwörungstheoretiker recht gehabt haben?
Kommentar ansehen
21.01.2006 12:14 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... was hat diese Charade eigentlich den deutschen Steuerzahler gekostet ?

*knurr*
Kommentar ansehen
21.01.2006 12:15 Uhr von sören123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass! Das hät ich nich geglaubt!
Wahnsinn wenn das stimmt.
Die hat scheinbar alle verarscht.
Wieviel geld ham die denn bei der gefunden?
Kommentar ansehen
21.01.2006 12:29 Uhr von batzen01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ja nicht die Osthoff Schuld sein. Zum einen wäre es natürlich möglich, dass sie nun doch mit den Entführern unter einer Decke steckt, aber vllt. weiß sie auch etwas, was dem BND nicht unbedingt gefällt und ihr wurde das Geld untergejubelt, damit sie als Sündenbock dasteht oder nun Mundtot gemacht werden kann.
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen...
Nur leider werden wir die nie erfahren (genauso, wie der BND im Irak).
Kommentar ansehen
21.01.2006 12:48 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soweit dazu an Terroristen wird kein Lösegeld gezahlt und nicht verhandelt.
Aber war ja klar und hat jeder gewusst.
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:01 Uhr von Konsens_ist_Nonsens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird ja immer komischer Also ich finde diese ganze Entführungsgeschichte sehr eigenartig. Erst diese komischen TV-Auftritte, in denen sie ihre Befreier anklagt, nicht genung für ihre Berfreiung getan zu haben und irgendwelche unverständlichen Sätze von sich gegeben hat und jetzt hat sie auch noch einen Teil des Lösegeldes dabei.
So langsam fange ich wirklich an zu glauben, das ganze war inszeniert, damit Frau Osthoff ihre Ausgrabungen weiter bezahlen kann.
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:04 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@my_mystery: man munkelt etwas von 5 Millionen Dollar.

Gerücht. Was genaues wird man wohl nicht erfahren.
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:34 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Radio kam vorhin noch eine Meldung, wonach Frau Osthoff untergetaucht sei.

Niemand wisse momentan, wo sie sich aufhält.

Sehr mysteriös die ganze Geschichte.
Kommentar ansehen
21.01.2006 15:08 Uhr von x-fusion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@batzen01: ich stimme vollkommen mit deinem kommentar überein. allerdings fällt mir da noch eine dritte möglichkeit ein. schließlich sollen die entführer von osthoff verlangt haben, dass sie über al-jazeera eine erklärung abgibt. irgendwie muss sie ja zum sender nach katar kommen. deshalb ist es sehr gut möglich, dass man ihr die reise- und übernachtungskosten in katar ausgelegt hat.

weiterhin soll die deutsche botschaft im irak die irakischen behörden vor wenigen tagen gebeten haben, osthoff die einreise in den irak zu verweigern, falls sie das land wieder betreten wolle. warum dann die geheimhaltung und die streuung der jetzt so ganz zufällig bekannt gewordenen "gerüchte". versucht man da von irgend etwas anderem abzulenken?
Kommentar ansehen
21.01.2006 15:25 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe: euch ist die bedeutung des wortes "angeblich" bekannt...
Kommentar ansehen
21.01.2006 17:45 Uhr von dunkelherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kann ich eigendlich mein Teil des Lösegeldes der von MEINEN Steuern gezahlt wurde einklagen?
Ich wollte kein geld für Waffen oder anderweitige Dinge für die/se Terroristin/en geben!!
Kommentar ansehen
21.01.2006 18:36 Uhr von Dr. Sick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die totale Verarsche!!! Das diese merkwürdige Frau mit den angeblichen Geiselnehmern zusammenarbeitet habe ich mir schon von Anfang aus Gedacht.

Vielleicht steckt sogar die ganze Familie dahinter?

Eventuell plant ja so ein primitiver Sender wie z.B.: RTL , ihr leben zu Verfilmen. Dann bekommt sie ja auch noch Geld dafür.

In meinen Augen ist die gesammte Familie der absolute Abschaum, aber wie heißt es doch so schön... Geld stinkt nicht.... aber verdirbt den Karakter!!!


FIN
Kommentar ansehen
21.01.2006 18:43 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr geheim ja :o): Montag ist bestimmt wieder Märchenstunde bei den Damen und Herren Politiker in Berlin. :o)
Kommentar ansehen
21.01.2006 18:55 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Wer noch irgendwelchen "Meldungen" die über die Frau Osthoff in die Welt gesetzt werden glaubt, ist selber schuld.
Ich weiß nicht wem sie auf die Füße getreten ist, aber der Tritt muß gesessen haben.
Kommentar ansehen
21.01.2006 19:28 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du sagst es Teppichratte: Wenn irgendne Nachricht über Osthoff das von "Bild" und Co in die Welt gesetzte Image von Frau Osthoff bedient, vergessen einige Personen gerne das "angeblich" in der Nachricht.
Kommentar ansehen
21.01.2006 20:19 Uhr von batzen01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muta: *räusper*
Das "angeblich", welches bei mdr.de steht bezieht sich nur auf deren Nachricht, weil die es von anderen übernehmen und somit auf "Nummer sicher" gehen wollen.
Die originale Information kommt vom Focus und dort steht nichts von "angeblich".
Hier haste auch noch zwei andere Quellen.
Dort sind die Worte "angeblich", "eventuell", "vielleicht" auch nicht zu finden.

http://www.handelsblatt.com/...!200013,200050,1021592/SH/0/depot/0/

Hier die vom Focus.
http://focus.msn.de/...
Kommentar ansehen
21.01.2006 20:32 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Muta: Die Welt muss halt leicht zu verstehen sein und darf den Anspruch eines Comic nicht übersteigen, man sucht nur nach der Bestätigung vorgekauter Bilder.
Kommentar ansehen
21.01.2006 20:46 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@batzen01: So hatte ich das nicht gemeint.
Im Handelsblatt-Artikel steht zwar nichts von angeblich aber: "Dies geht aus einem Bericht des Magazins „Focus“ hervor".
Auch die anderen Berichte beziehen sich bisher lediglich auf den Focus (den ich nicht als besonders seriös einschätze).
Weder das deutsche Bundeskriminalamt noch das Auswärtige Amt haben sich dazu geäußert.

Daher ist alles noch sehr im Dunklen, und das war mit meinem "angeblich" gemeint.
Ob die Focus-Meldung bestätigt wird (wobei man im Fall Osthoff auch dann noch noch nicht weiß ob es dann stimmt und sie sich nicht etwa die "Falschen" bei irgendeiner Angelegenheit verärgert hat..), wird sich erst noch zeigen.
Kommentar ansehen
21.01.2006 20:51 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Offtopic: Warum ist es eigentlich mysteriöse Weise in meinem vorherigen Kommentar so, dass zuerst das Anführungszeichen normal übernommen wird und danach im selben Kommentar das Forum das Anführungszeichen nicht übertragen kann und “ schreibt?

Wollte ich schon immer mal fragen :)
Kommentar ansehen
22.01.2006 00:20 Uhr von Dream Rider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit: [edit;silence_sux: Plopp .... umfasst keine Beleidigungen]
Kommentar ansehen
22.01.2006 00:27 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte. Fühlen sich hier manche in ihrer Existenz bedroht, was seid ihr für jämmerliche Gestalten, dass ihr nur mit einem ordentlichen Feindbild leben könnt?
Kommentar ansehen
22.01.2006 01:40 Uhr von bananasplit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BND = CIA: Muss schon sagen der BND steht dem CIA nichts nach. So wie es grad aussieht hats der BND faustdick hinter den Ohren... Aber wie schon gesagt wurde: Die Wahrheit werden wir wohl erst in 30 jahren erfahren, wenn überhaupt.
Kommentar ansehen
22.01.2006 12:10 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie lässt ihre Tochter alleine zurück, will trotz Verbot wieder in den Irak und hat jetzt anscheinend noch Lösegeld kassiert.

... solche Menschen sind das Letzte.
Kommentar ansehen
22.01.2006 12:21 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: Wie lebt es sich allwissend?

Und wegen ihrem Kind.
Ist schon seltsam dass die ganzen Pseudomoralisten immer auftauchen wenn es um Frauen geht.
Was ist eigentlich mit den millionen Vätern die aus "beruflichen" Gründen keine Zeit für ihre Kinder haben, da scheint das vollkommen legitim zu sein.
Kommentar ansehen
22.01.2006 15:10 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach teppichratte: zerstör ihm doch sein weltbild nicht :-)

aber mit dem tritt hast du meiner meinung nach recht.
irgendeine sauerei ist passiert und irgendjemand versucht frau osthoff fertig zu machen um sein eigenes versagen (oder seine eigene sauerei, wie man es sieht) zu vertuschen.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?