20.01.06 21:36 Uhr
 454
 

Berlin: Vier Kinder wurden von ihren Eltern misshandelt und vernachlässigt

Wieder wurden Kinder misshandelt und vernachlässigt. Eine Lehrerin der Grundschule Köpenick teilte dem LKA 125 mit, dass drei Geschwister vernachlässigt würden. Die Kinder sagten, sie würden geschlagen und bekämen kein Essen mit in die Schule.

So bettelten die drei Kinder ihre Mitschüler um Essen an. Des Weiteren seien die Kinder stark verschmutzt und röchen streng. Die Kleidung entspreche auch nicht den Witterungsverhältnissen.

Die Wohnung befand sich in einem unhygienischen Zustand, der durch vier Hunde, die ihr Geschäft in der Wohnung verrichteten, verschärft wurde. Der dreijährige Junge der Familie befand sich im Kindergarten. Alle Kinder wurden dem Jugendamt übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: piff paff puff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Kind, Eltern
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 21:30 Uhr von piff paff puff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Begehung der Wohnung wurden noch verdorbene Lebensmittel gefunden, und die Hunde waren an einem Kinderbett angeleint.
Ein Glück damit man die Kinder dort befreit hat.
Kommentar ansehen
20.01.2006 22:59 Uhr von Komtess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uff da haben die "Kleinen" wirklich Glueck gehabt. Unverstaendlich das niemand mal schon vorher was gesagt hat, wenn schon der Geruch und die Kleidung so auffaellig war, das man es gar nicht mehr "nicht bemerken" konnte.
Laut Quelle fiel dem Kindergarten bereits laengere Zeit schon auf das der Junge einen vernachlaessigten Eindruck macht. Und?
Augen zu und durch? Boah...
Kommentar ansehen
20.01.2006 23:42 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UnHauptstadt Berlin: Typisch!
Kommentar ansehen
21.01.2006 00:13 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Augen: zu und durch ist typisch- das hat nichts mit Berlin zu tun, es ist nicht angenehm zu registrieren - du siehst es schon daran, wieviele Vistis diese News hier hat.
Was glaubst du wohl, wieviele Nachbarn es wieder geben wird, die nichts gesehen, gehört oder gewußt haben....
Kommentar ansehen
21.01.2006 03:28 Uhr von Engelchen_mit_B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständnisslos Dafür habe ich kein Verständniss, Kinder sind unsere Zukunft
und haben so ein Leben nicht verdient !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?