20.01.06 19:59 Uhr
 391
 

Ägypten: Zusammenstöße zwischen Moslems und Christen

Beim Streit um eine christliche Kirche sind in Ägypten, südlich von Luxor, 17 Menschen verletzt worden. Zu den Gewalttätigkeiten kam es, als Moslems gewaltsam eine Glocke und ein Kreuz von einem christlichen Gebetsraum entfernten.

Die darauf folgende Massenschlägerei konnte erst von der Polizei beendet werden. Anschließend wurde das Dorf abgesperrt.

Bereits letzten Oktober versuchten Moslems, in Alexandria ein christliches Gotteshaus zu stürmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kneißl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ägypten, Christ, Moslem
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 19:56 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es einfach schade, daß die verschiedenen Religionen nicht friedlich nebeneinander Existieren können.
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:57 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kneißl: Doch doch, können sie,
in Griechenland kannst Du sogar moslemische Friedhöfe ganz in der Nähe von christlichen finden...
Kommentar ansehen
21.01.2006 18:24 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ buckowitz: Schön das zu lesen!

Wäre ja eigentlich ein gutes Beispiel für den Rest der Welt.
Kommentar ansehen
21.01.2006 20:49 Uhr von Lord_Blackstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte man mal in Deutschland machen.... Als Christ in eine Moschee gehen und da was demontieren. Da wäre für Wochen sonstwas los.... Und das liest sich aus der Quelle ja so, als wenn es relativ Gang und Gebe wäre. Die sollten sich was schämen.
Kommentar ansehen
22.01.2006 12:48 Uhr von geekago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die unschuldigen Christen ja, ich bin evangelisch (aber ungläubig), aber trotzdem: die westliche Welt ist an all dem Schuld.. das kann keiner bestreiten.. vielleicht nicht die heutigen, aber vor allem die Kirchengeschichte hat einige bedeutende Konflikte beschworen (Israel!)... nun werden bei uns "die Moslems" als radikale Selbstmörder ohne Hirn dargestellt.. und wer dieser Sicht glaubt ist nicht besser als unser toller Papst, der auch jetzt noch die Konflikte anheizt!!

Der Krieg der Religionen a la WW3 beginnt bald.. und es wird nicht der letzte sein!
Kommentar ansehen
22.01.2006 17:01 Uhr von Lord_Blackstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@geekago: Was hat die alte irchen geschichte mit solchen Ausbrüchen zu tun ? Gar nichts!
Die Kreuzzüge sind schon so einige Jahrhunderte zurück.
Kommentar ansehen
26.01.2006 11:20 Uhr von almisoan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blödsinn: blödsinn zu denken das einige Religinen bzw Menschen die einigen Religinen angehören besser sind als andere die Moslems haben in der Vergangenheit auch genug schlimmes getan die sind nicht besser als andere , ich finds nur traurig das die Moslemische Religion in Weslichen Ländern aktzeptiert werden soll ,aber die Christen in deren Ländern verfolgt und Ermordet werden unlogisch ...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?