20.01.06 17:11 Uhr
 126
 

Fußball: Duisburg sortiert vier Profis aus

Jürgen Kohler, neuer Trainer beim Fußball-Bundesligisten MSV Duisburg, hat vier seiner Profis mitgeteilt, dass sie unter seiner Verantwortung nicht mehr für den Verein spielen werden und ihnen einen Vereinswechsel nahegelegt.

Es handelt sich um den 31-jährigen Mike Rietpietsch, der in der Hinrunde noch 13 mal spielte. Zudem können Kai Michalke, Josef Ivanovic und Nasir El Kasmi gehen. Diese drei Spieler hatten diese Saison fünf oder weniger Einsätze für die MSV-Profis.

Als Neuverpflichtung präsentierte der MSV Mittelfeldspieler Marco Caligiuri von den Amateuren des VfB Stuttgart. Der 21-Jährige wird bis Juni 2007 ausgeliehen.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Duisburg, Profi
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 16:53 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der neue Trainer muss natürlich den Kader ein wenig aufmischen und die vier Spieler sind wirklich nur sehr bedingt bundesligatauglich.
Kommentar ansehen
20.01.2006 20:33 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gestanden profis: aussortieren und junge, unerfahrene von amteur-vereinen holen ging in kaiserslautern schon schief. wird es hier auch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?