20.01.06 16:35 Uhr
 255
 

VW: Für Dienstwagen muss gezahlt werden

Die 3.200 Führungskräfte und außertariflich bezahlten Mitarbeiter von VW müssen jetzt für die Nutzung ihrer Dienstwagen zahlen, so ein VW-Sprecher zu den "Wolfsburger Nachrichten".

Die Zahlung, die seit Januar mit dem Management vereinbart wurde, beläuft sich auf 0,1 Prozent des Bruttolistenpreises. Erstmals wird diese Abgabe im ersten Quartal greifen.

Die vorerst auf ein Jahr befristete Aktion soll ein Beitrag des Managements zur Sparaktion des VW-Werkes sein. Verhandlungen zur Weiterführung sollen im Dezember stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Dienst
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?