20.01.06 15:55 Uhr
 71
 

Fünf Prozent mehr Lohn - Folgt ein Streik bei der IG-Metall?

In einer neuen Tarifrunde fordert die Gewerkschaft IG-Metall von den Arbeitgebern für die 3,4 Millionen Arbeitnehmer der Metall- und Elektrobranche fünf Prozent mehr Lohn. Das ist das Ergebnis der Gewerkschaftsvereinigung vom Freitag in Frankfurt.

Der neue Tarifvertrag soll eine Geltungsdauer von einem Jahr haben. Die hohe Lohnforderung der Metaller begründet die Gewerkschaft damit, dass unter anderem die Arbeitgeber derzeit nicht über mangelnde Aufträge klagen dürften.

Außerdem schlägt IG-Metall vor, die Arbeitnehmer am Produktivitätsfortschritt zu profitieren und die Preissteigerungsrate in Höhe von jeweils zwei Prozent seitens der Arbeitgeber hinzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FTD-Premium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Streik, Metal, Metall, Lohn
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 15:14 Uhr von FTD-Premium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob da der IG Metall Vorstandsvorsitzende Jürgen Peters, mit seinem Vize Berthold Huber nicht allzusehr in die Pfanne hauen sei ma dahingestellt. Den Arbeitgebern macht vor allem der mangelnde Rohstoff zu schaffen, der vor allem von China händeringend auf der ganzen Welt aufgekauft wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?