20.01.06 14:17 Uhr
 19.423
 

Späte Ehrung: Der Russe Stanislav Petrov verhinderte 1983 einen Atomkrieg

Im Rahmen einer UN-Veranstaltung wurde am Freitag ein 'World Citizen Award' an den verarmten, ehemaligen Sowjet-Offizier Stanislav Petrov verliehen. Er soll 1983 die Welt vor einem Atomkrieg bewahrt haben.

In der angespannten Zeit des Septembers 1983, als der Kalte Krieg zwischen der UdSSR und dem Westen herrschte, kam es zu einer schwerwiegenden Panne im sowjetischen Computersystem: Angeblich waren einige Atomraketen der USA mit Ziel UdSSR gestartet.

Petrov geriet als diensthabender Offizier in das Dilemma, die Antwort auf den vermeintlichen Atomschlag ihren Gang im Kreml gehen zu lassen oder selbst eine Entscheidung zu treffen: Er kam zu der Überzeugung, es müsse sich um einen Fehlalarm handeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ernst_Paris
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Russe, Ehrung, Atomkrieg
Quelle: www.mosnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 14:20 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: dick
3
*schauder*
06
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber hallo: das ist ja hart. hab ich noch von gehört. schwein gehabt würde ich sagen. da hat ein mitarbeiter mal mitgedacht und nach richtigem instinkt gehandelt. dankeschön dafür.
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:49 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinen tiefempfundenen Respekt: Ich glaube, es gibt keine Auszeichnung, die mehr wert ist.
Die Medaille zur Verhinderung der Apokalypse.
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:53 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur das die Möglichkeit besteht: ist zutiefst besorgniserregend.

"Sorry, hab die Welt ausgelöscht, tut mir leid - war ein Versehen! Kommt ganz sicher nie wieder vor..."
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:53 Uhr von superbulle75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum steht das nicht groß auf allen Zeitungen? Der Typ hat Kreuz gehabt und in diesem Moment den richtigen Riecher gehabt.

Danke, Merci, Thank you.....
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:55 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab !!!! Solche Menschen sollte es öfter geben, dann hätten wir mit Sicherheit weniger Probleme.
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:57 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so!: Meinen Respekt an den Mann!

Heutzutage kann man sich nicht sicher sein, dass man keine Atomrakete der Amis abkriegt..
Kommentar ansehen
20.01.2006 15:06 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
n bisschen spät: aber besser jetzt als nie^^ wow
einer der mitgedacht hat und uns vor nem echten desaster gerettet hat, das ist ...*sprachlosdasteh*
*hutlüfte*
wie jemand bereits sagte, warum steht wird das nicht publiker gemacht :? was solls, danke für den artikel :)
Kommentar ansehen
20.01.2006 15:15 Uhr von amatoer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh! Puh! Da haben wir ja Schwein gehabt! Ein richtiger Mann mit den richtigen Gedanken zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
Das kommt, laut Murphy`s Gesetzen, eigentlich gar nicht vor.
Aber ernsthaft: Allerhöchsten Respekt vor dem Mann! Und ich hoffe, der ´World Citizen Award´ ist zumindest so hoch dotiert, daß sich Petrov einen wirklich schönen,finanziell unabhängigen Ruhestand gönnen kann.
Der Mann sollte einen für jedes Land der Erde gültigen Pass bekommen!
Kommentar ansehen
20.01.2006 16:03 Uhr von loxtEd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prima denn es gab und gibt genug Atom- und Wasserstoffbomben um die ganze Erde zu zerstören.
Kommentar ansehen
20.01.2006 16:08 Uhr von Aquilibrium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War schon mehr als einmal passiert! Soviel ich mich erinnern kann war 1998/1999 die letzte atomare Katastrophe verhindert worden diesmal habe die Amis einen Fehler gemacht und eine Atomrakete ausversehen nach UDSSR gestartet. Wie mir bekannt war blieben nur 5 Minuten um diesen Desaster zu stoppen mit einem Anruf der Amis konnte es noch rechtzeitig verhindert werden und die Rakete wurde gesprengt.

Mir sind 5 Fälle bekannt wo Russen und Amis immer wieder Fehler beim Umgang von Atomraketen gemacht haben. Wahrscheinlich sogar weit mehr...

Kann man nur hoffen das Nostradamus Weissagungen nicht eintreffen werden. >2011-2015 Dritter Weltkrieg wobei 2/3 der Menschheit ausgerottet werden der Rest wird mit der Erde keinen Spass mehr haben!

gez. Äquilibrium
Kommentar ansehen
20.01.2006 16:30 Uhr von dooh_nibor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! Dieser Mann und ähnliche sollten wir ehren.
Schon morgen wird sich jedoch niemand mehr an
seinen Namen erinnern.
Kommentar ansehen
20.01.2006 16:33 Uhr von the-madman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder so: Den original Link von damals konnte ich nicht mehr finden aber auf Wikipedia ist es auch noch nachvollziehbar.
Trotzdem eine reife Leistung von ihm.

"Petrow lebt seitdem in ärmlichen Verhältnissen als Pensionär in Frjasino. Obwohl er sich selbst nicht als Held bezeichnen würde, erhielt er am 21. Mai 2004 den mit 1000 $ dotierten »World Citizen Award« der kalifornischen Association of World Citizens."
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:16 Uhr von Arkadius85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesem Menschen: sollten alle Völker der Welt ein Denkmal errichten. Aber schon interessant, dass es nicht passiert ist. Was hat diesen Menschen dazu bewegt, diese Entscheidung zu treffe? Wahrscheinlich weil es eine unfassbare Situation war... aber ich glaube nicht, dass ein amerikanischer Offizier genauso gehandelt hätte.
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:19 Uhr von Arkadius85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loxtEd: erstmal sorry wegen dem doppel post.

Zu der Zeit hatten die Amerikaner schon einen 8fachen Overkill. Das heißt die Amis hätten zu der Zeit 8 mal die Erde zerstören können. Ich glaube die Udssr hatte damals einen 6fachen.
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:24 Uhr von blade76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
puhhhh: Ich hoffe es findet sich auch noch jemand der ein Atomkrieg demnächst verhindert..... So krank wie die Politiker gerade drauf sind!
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:29 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loxtEd: nicht nur einmal ;-) glaube es war mal die rede von 100erten malen die erde komplett auszulöschen, oder mehr...

ein wahrhaft großer mann! davon kann sich bush nen scheibchen abschneiden :-P oder zwei.. oder 3.. oder.....
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:44 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hochachtung an ihn.

leute die mitdenken können braucht das land.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
20.01.2006 18:08 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1000 Dollar das ist erbärmlich. Wie wärs mit wenigstens einer anständigen Rente, damit der Mann seinen Lebensabend in Ruhe und Frieden und ohne finanzielle Sorgen genießen kann? Traurig!

Gruß
Kommentar ansehen
20.01.2006 18:30 Uhr von DaHerm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: würde dem maö gerne selbst die hand schüttel und mit dem ein wodka trinken gehen. DANKE

@ loxtEd
die usa hat 16.000 atomsprengköpfe. von den russe habe ich keine genauen zahlen aber ich denke mal durch die zeit des wettrüstens auch noch mal schätzungsweise die gleiche menge. + dann noch die anderen staaten die in besitz von nuklearsprengköpfen waren und sind. damit hätte man die erde mehrmals komplett zerstören können. da gäb es dann keine menschheit mehr.

wenn man sich das so überlegt is nur dieser preis + das geld doch halt ein bissel wenig alleine "nur" für die rettungs der welt. ich finde man sollte ihm mehr würdigen, nich gar nen eigenengedenktag sowie die finanzielle unterstüzung des mannes. das wären doch nur ein paar $, € oder rubel die als rente dann abgehen würden.

ich kann nur nochmal sagen..


..Danke
Kommentar ansehen
20.01.2006 19:54 Uhr von Tolots
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einer Zeit wo man ständig Themen über Krieg, Terror und Gewalt vorgesetzt bekommt, ist das mal eine News die ich gern lese.

Der Mann hat Mut gehabt sich so zu entscheiden und wahrscheinlich verdanken eine Menge Leute dieser Entscheidung ihr Leben.
Kommentar ansehen
20.01.2006 20:54 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Computerfehler? Was ist das denn für ein Mist?

Der Mann hat gut gehandelt, aber wenn es ein anderer gewesen wäre? oh man ... in so einem Fall verlässt man sich also nur auf 2 Urteile? Ein PC und einen Mann der vielleicht mal Angst oder einen schlechten Tag hat. Na prima.
Kommentar ansehen
20.01.2006 21:12 Uhr von Marillion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich ist der preis hoch genug dotiert Denn ich fänd es schlimm, wenn dieser mann für den rest seines lebens nur 200$ haben würde
Kommentar ansehen
20.01.2006 22:30 Uhr von snigge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diesem mann gehört: lebenslang eine vernünftige rente gezahlt. ohne ihn wären wir vielleicht schon alle nicht mehr!!!
greetz
Kommentar ansehen
20.01.2006 23:41 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man dem herrn nur danken: dieser mensch hat unsere existenz und die unserer kinder gesichert!!!!
schön das es auch militärs gibt die nach ihrem gefühö handeln.
vielen dank herr Petrov es sollte mehr menschen wie ihn auf geben!!!!

und was sagten die amis früher
komis sind menschenfeinde und streben die vernichtung der freien welt an!!

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kasse
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?