20.01.06 13:06 Uhr
 940
 

Analysen in Schweizer Nobelorten ergaben hohen Kokain-Gehalt in Abwässern

Wie eine chemische Analyse bei mehreren Abwasser-Proben in der Schweiz ergab, wurden beträchtliche Mengen Kokainspuren in Nobelorten, wie beispielsweise in St. Moritz, gemessen, was auf erhöhten Drogenmissbrauch schließen lässt.

In Auftrag gegeben wurde diese Untersuchung von der Nachrichtensendung "10vor10" des Schweizer Fernsehens. Weitere Hinweise auf exzessiven Drogenkonsum fand man auf den Klodeckeln in Exclusiv-Clubs.

Angesichts dieser Ergebnisse reagierte der Kurdirektor von St. Moritz wenig überrascht: Nur während der Hochsaison über Weihnachten würde eben mehr gekokst als sonst. Indes zweifelt die Polizei an der Wissenschaftlichkeit der Abwassermessungen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Gehalt, Kokain, Analyse, Nobel
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 13:58 Uhr von Schwarz-Weiß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scneeweiß jetzt versteh ich auch wie man auf die Idee gekommen ist, dass ein dicker Mann durch einen brennenden Kamin rasucht. :-)

Ist das eigentlich gesund mit dem ganzen teuren Koks im Abwasser?
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:12 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abwasser: man sucht im abwasser kein koka sondern abfallprodukte nicht das jetzt wer auf die blöde idee kommt er könnte ausm abwasser das koka filtern.
hey und was bitte ist schlimm dran wenn man nen näschen koks zieht an den feiertagen
da kann mal mal die geliebte oder seine frau mal richtig durchf.....
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:47 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wers hat, der hats halt.
Da zieht man sich halt den Luxus durch die Nase..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?