20.01.06 11:13 Uhr
 7.605
 

Australien: Zehnjähriger findet Flaschenpost aus England

Die vierjährige Alesha Johnson hatte im vergangenen Jahr in der Bucht von Morecambe (Grafschaft Lancashire) eine Flaschenpost auf eine mehrere tausend Kilometer lange Reise geschickt.

Die Flaschenpost reiste um die halbe Welt bis nach Australien, wo ein zehnjähriger Junge sie fand und mit einem Brief beantwortete. Zuvor hatte sein Vater im Internet für ihn herausgefunden, wo England und Heysham überhaupt liegen.

"Wir haben uns wirklich sehr gefreut, als für Alesha ein Brief aus Australien angekommen ist", meinte die Mutter von Alesha. "Wir hätten niemals geglaubt, dass die Flasche eine so große Strecke zurücklegen könnte."


ANZEIGE  
WebReporter: Nessy
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 09:57 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist doch mal eine wirklich nette Story. Mich würde interessieren welchen Weg die Flaschenpost genommen hat. Vielleicht über Afrika oder über den Atlantik und Südamerika ??? Wer weiß, aber ich finde die Geschichte süß.
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:26 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist mal echt ein enette nachricht um den tag ein bisschen auf zu heitern...
vielleicht entsteht zwischen den beiden ja jetzt sowas wie ne flashcen brief freundschaft....
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:34 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole story: und "weder Zerstört noch aufgefressen"!
das stimmt, die atlantischen flaschnfresser stellen inwischen
auch in der schifffahrt ein ernstzunehmendes problem dar
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:24 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die News einfach nur gut. Mal kein Krieg. keine Vergewaltigung oder tote. Einfach mal was zum amüsieren.
Kommentar ansehen
20.01.2006 15:00 Uhr von kulijo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie aus nem film: schön dass es auch positive nachrichten geben kann.
Kommentar ansehen
20.01.2006 15:18 Uhr von Psycho88o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nessy: geiles Kommentar

@News: Wirklich mal eine schöne Nachricht neben Mord und Todschlag :-)!
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:18 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann: mich meinen Vorschreibern nur anschliessen.

Eine erfrischend nette News zwischen den ganzen (Möchtegern)superstars, Terrorismus- und Todesnews.

Super !!!
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:50 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache! Das Spannende daran ist, wie es die Post überhaupt bis nach Australien geschafft hat.

Gute Story.
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:54 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flashen-Brieffreundschaft: genau.. jetzt wirft der Australier die Flasche zurück und in 10 Jahren landet sie vielleicht wieder in England :D

wie die Flashe wohl solange unbeschädigt blieb und nicht einfach so "unterging"
Kommentar ansehen
20.01.2006 20:12 Uhr von rayq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich glaub ich beweg mich morgen in richtung st. peter ording
und schmeiß auch so nen ding ins meer.. mal gucken ob das was wird :D
Kommentar ansehen
21.01.2006 07:38 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: klasse für den Kleinen :)
Kommentar ansehen
21.01.2006 07:42 Uhr von Kimbaily
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde die News: einfach nur süß! Es ist schon eine unglaublich lange Strecke die die Flaschenpost zurückgelegt hat. Und das ein zehnjähriger "seiner" vierjährigen Brieffreundin dann auch noch schreibt............toll
Kommentar ansehen
21.01.2006 11:40 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Newsflash - Hollywood wird die Story bestimmt bald verfilmen:

Flaschenpost für Dich ... bzw. Schlaflos am Altglascontainer ...

Tom Hanks spielt einen desillusionierten australischen Recycling-Tycoon und Meg Ryan eine vereinsamte englische Grundschullehrerin ...

;-)

Kommentar ansehen
21.01.2006 12:42 Uhr von Up To Date
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer soll denn eine Flasche Auffressen? Soo anspruchslos sind die Herren Meeresbewohner ja auch nicht (ein Wal z.B. würde die wohl rausfiltern, mh?
Kommentar ansehen
21.01.2006 16:46 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@my_mystery: Hollywood wird die Story bestimmt bald verfilmen................
*grins* wäre doch lustig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
21.01.2006 23:00 Uhr von 181818man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine flaschenfahrt die ist lustig: was ich komisch finde ist das ein 10 jähriger australier und sein vater unter umständen auch nicht wissen wo england ist, scheint mir fast wie in den vereinigten staaten zu sein

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?