20.01.06 10:47 Uhr
 530
 

NRW: Autotransporter kippt um - 600.000 Euro Schaden an Edel-Sportwagen

Bereits gestern war ein französischer Autotransporter auf einer Kreisstraße im Rheinisch-Bergischen Kreis unterwegs. In einer Kurve kam der Transporter etwas von der Straße ab und kippte um.

Dadurch fiel das Ladegut, teure Sportwagen, auf die Straße. Der Sachschaden beträgt rund 600.000 Euro, so die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Sport, Nordrhein-Westfalen, Schaden, Sportwagen
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 11:27 Uhr von DieSchatten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: um die schönen SportwÄgen...

Aber dennoch hätt ichs mit "a" geschrieben ^^
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:03 Uhr von tordalk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glücklicherweise: sind sie außer Gefecht gesetzt worden, bevor sie in die Hände ihrer zukünftigen Besitzer fielen. Wieviel Unfälle sind uns erspart geblieben?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?