20.01.06 10:05 Uhr
 13.807
 

Homosexualität: Tom Cruise lässt "South Park"-Folge stoppen

Hollywoodschauspieler Tom Cruise hat in Großbritannien eine "South Park"-Folge stoppen lassen, weil sie ihn verspottete.

In der kritisierten Szene versuchen Toms Ex-Frau Nicole Kidman und sein Scientology-Kollege John Travolta ihn aus einem Schrank zu locken und versinnbildlichen dadurch, dass Cruise endlich sein "coming out" als Homosexueller bekannt geben soll.

Um Toms Reputation zu schützen, hat sich Paramount entschlossen, die entsprechende Folge in Großbritannien nicht auszustrahlen, so dass man die beschriebene Szene dort nicht sehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Folge, Homosexualität, Tom Cruise, Park, South Park
Quelle: german.imdb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Tom Cruise prallt bei Stuntversuch gegen Wand und verletzt sich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 09:06 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das Gefühl, dass sich Tom Cruise mit diesen Verboten seine Reputation noch weiter verschlechtert. Solche Witze sollte man eher mit Humor nehmen, denn dadurch zeigt man auch Größe...
Kommentar ansehen
20.01.2006 10:13 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha wenn hier nicht stehen würde, das sie damit versinnbildlichen wollen, das er sein Coming Out haben soll, wär mir das niemals eingefallen. Gut zu wissen...*lach*

greetz...BO!
Kommentar ansehen
20.01.2006 10:39 Uhr von XX-treme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber: versteht der gute Mann denn keinen Spaß?

Wenn er das ganze mit Humor nehmen würde, wäre er mit Sicherheit beliebter. Und Publicity in South Park ist doch gut. Die Serie wird von vielen gesehen und sein Name ist wieder mal im Gespräch. Glaube kaum, daß die South Park Zuschauer das wirklich ernst nehmen und er dadurch in ein schlechtes Bild gerückt wird.
Kommentar ansehen
20.01.2006 10:58 Uhr von Supi300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
obwohl: SP manchmal schon derbe zuschlägt. Mag sein das hier und da Spass erlaubt ist (siehe Simpsons), doch bei SP ist es in einigen Fällen ganz argh übertrieben.

Nichtsdestotrotz sollte mal Cruise sich an die Nase rümpfen, dass er nicht der erste Star ist, der sich von SP durch den Kakao ziehen lässt.

@Chris.
Kommentar ansehen
20.01.2006 10:59 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da wird doch: jeder verarscht und der Typ kann das anscheinend nicht abhaben, wenn er mal selbst an der Reihe ist. Millionen verdienen, aber keine Kritik abkönnen...
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:19 Uhr von Berlin55
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt das jetzt das jeder, der auf einen Schrank klettert
schwul oder gar homosexuell ist? :-)
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:21 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@berlin: Nein...nur wenn er aus einem Schrank rauskommt!

;o)

greetz...BO!
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:41 Uhr von -•Neo•-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha, hab ich gesehn, heißt "trapped in the closet" oder so^^ nicht einer der besten folgen der 9. staffel, aber doch eigentlich ganz lustig!

btw: schaut euch south-park nur auf englisch an, die deutsche synchro versaut alles!!!!!
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:42 Uhr von was.weis.ich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all kein schrank sondern: ein Klo, genauer gesagt Stans :)

ich fand die folge sehr lustig. Es ging aber primär um Scientology und nicht um sein Coming Out, vielleicht ist das der wahre Grund ;)
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:45 Uhr von iSd3d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"coming out" dürfte doch sogar im deutschen ein begriff sein, der lange ausdruck ist "coming out of the closet" "aus dem schrank kommen" und bedeutet halt "zugeben, schwul zu sein".

In dieser Folge versteckt sich Tom in einem Schrank und diverse Leute stellen sich davor und schreien "Come Out!" "Come out of the closet" etc.

Des weiteren beinhaltet die Folge noch 2 Minuten, in denen ausführlich erklärt wird, woran Scientologisten so glauben (Das ist der Wahnsinn... mit Aliens und Alienseelen und so, aber die Wahrheit).

Sicherlich eine der derbsten Folgen von South Park aber sehr sehr sehenswert. natürlich haben die übertrieben aber... wayne? Olle Heulmemme.
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:49 Uhr von was.weis.ich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@isd3d: hui wusste ich garnet, man kennt eben doch nicht alles
Kommentar ansehen
20.01.2006 11:57 Uhr von iSd3d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wissen ich wusst das auch nicht, hatte beim gucken keinen gedanken daran, was die damit meinen könnten. hinterher gegooglet und das rausgefunden.

war aber ein wandschrank, stan hat kein eigenes klo aufm zimmer. wär ja noch schöner...
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:07 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wußte gar nicht daß Tom Cruise Schwulität nachgesagt wird...
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:10 Uhr von was.weis.ich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
closet klingt zu deutsch ;): deshalb nahm ich gleich an -> Klo und man sieht ja auch nie den Inhalt des "Closet" zu deutsch kleiderschrank/Schrank

aber gut, das wäre ja nun geklärt...
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:34 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am geilsten finde ich, daß nacheinander die "Retter" John Travolta und R. Kelly ebenfalls im Schrank verschwinden und sich weigern wieder herauszukommen.

South Park rockt, Tom Cruise ist ´ne Memme. Hat jemand "Cocktail" gesehen? Jemand der so einen Müll spielt gehört von South Park ordentlich durchgenommen :-)

Quengelt Barbara Streuzalz etwa? Nein, die hat Größe :-)
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:41 Uhr von CyrusDaVirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier zum anschauen [edit: die Seite, auf der sich der Clip befindet, ist leider nicht jugendfrei;xmaryx]
Kommentar ansehen
20.01.2006 13:07 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tom Cruise: hat sich schon mehrfach als völlig humorloses *rschl*ch geoutet. Darum seh ich mir seine neuen FIlme auch schon seit längerem nicht mehr an !
Kommentar ansehen
20.01.2006 13:48 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Geheime Lehre die keiner wissen darf! Wurde versucht laut Wikipedia von Scientology geheim zu halten. Warum wohl? Ich schätze mal damit man sie vieleicht noch ein bisschen ernst nimmt.
Lest euch diesen Unsinn mal durch!
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: recht hast du. weil er sich über die folge so aufregt hat sie nun einen negativen touch für sein image. hätte er es laufen lassen, hätten die leute eine folge lang gelacht und es 2 stunden später vergessen. selbst schuld
Kommentar ansehen
20.01.2006 15:27 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.sp-dvd.de: So ein Schrott, hoffentlich kommt da nicht noch mehr ! Hilft mit für South Park DVDs in Deutschland http://www.sp-dvd.de
Kommentar ansehen
20.01.2006 17:40 Uhr von CyrusDaVirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die folge kann man hier legal kostenlos downloaden: http://www.xenu.net/


avi
http://www.xenu.net/...

oder rm
http://www.xenu.net/...
Kommentar ansehen
20.01.2006 18:32 Uhr von Bekay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirft die Erklärung am Anfang des Films übern hauf: Da wird nämlich gesagt, dass alle Namen frei erfunden sind, ähnlichkeiten etc. sind reiner zufall und nicht gewollt...

Hmmm, wenn dann der Film zurückgezogen wird, heißt das ja quasi, dass sie selbst zugeben, dass es gelogen ist(der slogan)^^

Naja von mir aus, auch egal.
Kommentar ansehen
20.01.2006 19:34 Uhr von XxProfiKillerxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2006 20:10 Uhr von UF 98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WAs regt der sich auf? @ Neo: Stimm dir voll zu ,die englischen bzw. amerikanischen orginalvertonungen sind eben einfach die besten ......... da stimmt auch der Wortwitz!

Außerdem ist Tom Cruise wie gesagt nicht der erste Star der auf die Schippe genommen wird. Als bestes Beispiel nenne ich hier Barbara Streisand die mehr als einmal in SP auftaucht. Immer negativ !
Kommentar ansehen
21.01.2006 13:03 Uhr von Jäger Schnitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scientology versteht keinen Spaß wenn es um Scientology geht. Die hätten auch eine Episode der Simpsons absetzen lassen, wenn darin auch nur ein harmloser Witz über die Organisation gemacht worden wäre.
Bei einer anderen Produktion ist das schon der Fall gewesen. War irgendein Film mit John Candy in dem eine witzige Bemerkung über Scientology gemacht wurde, die aus dem Film entfernt werden mußte.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß
Tom Cruise prallt bei Stuntversuch gegen Wand und verletzt sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?