19.01.06 19:33 Uhr
 1.223
 

WarcryNetwork widerspricht Yahoo - Gamer starb nicht vor Webcam

Anscheinend sind Yahoo und ein großer Teil der Internetgemeinde auf eine fehlerhafte Meldung der Nachrichtenagentur AFP reingefallen. Laut Yahoo habe Mitchell S., 21, ein Forum an seinem Todeskampf online per Webcam teilhaben lassen.

Der Administrator der Webseite verkündete nun den wahren Sachverhalt: "Ein Mitglied eröffnete vor einigen Woche einen Thread, in dem er seinen Selbstmord ankündigte. Zuerst nahmen wir ihn nicht ernst."

Sie hatten dann versucht, per Telefon und Forum, dem Mitglied den Selbstmord auszureden aber nach einem Abschiedsbrief im Forum hätten sie wochenlang nichts mehr von ihm gehört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XrayFF
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Netzwerk, Gamer, Webcam
Quelle: www.warcry.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2006 19:12 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So werden Falschmeldungen produziert. Ein Reporter der von Foren keine Ahnung hat und ein bisschen Sensationsgier und schon wird aus einem langweiligen Thread eine spannende Livevorführung.
Kommentar ansehen
19.01.2006 23:04 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber: Dabei hat er viel Fantasie an den Tag gelegt.. also ich mein sowas hätte ich mir nicht ohne weiteres ausm Arsch ziehen können..
Kommentar ansehen
20.01.2006 23:19 Uhr von GG-ournalist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wasn nun: hä isser nun vor der kamera gestorben oder nicht? ich bin verwirrt.... naja jedenfalls isses trotzdem krank...naja aber was wäre eine welt ohne kranke? -> langweilig

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?