19.01.06 19:45 Uhr
 3.821
 

Sex.com wurde für 14 Millionen US-Dollar an Escom verkauft

Der Besitzer der Internetdomain http://www.sex.com (Gary Kremen) hat seine beliebte Adresse nun für satte 14 Millionen US-Dollar weiterverkauft. Nun ist die Domain im Besitz der Firma Escom. Die Firma wurde bereits als Besitzer eingetragen.

Gary Kremen musste in den letzten Jahren 4,5 Millionen US-Dollar für einen Rechtsstreit zahlen, um wieder in den Besitz der Domain zu gelangen, nachdem diese durch einen Betrug "gestohlen" worden war.

Der Betrüger Michael Cohen wurde zwar vom Gericht verurteilt, floh allerdings, ohne die 65 Millionen US-Dollar Schadensersatz zu zahlen. Schließlich wurde er im Oktober 2005 festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: |Webreporter|
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Sex, Million, Dollar, Verkauf, 14
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2006 22:57 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
65.000.000 Schadensersatz? Für eine Domain die 1,49€ /Monat kostet? Naja, vielleicht ein BISSCHEN übertrieben da sie ja nicht mehr als 20M wert zu sein scheint..
Will auch mal das Glück haben mir eine solche oder ähnliche Domain sichern zu können!
Kommentar ansehen
19.01.2006 23:12 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ iLL.k: mit der Domain hätte man sicher Millionen scheffeln können.

BTW: es wundert mich nicht, dass Kremen die Site nun verkauft - er war offenbar nicht in der Lage, die gute Domain auszunützen.
Kommentar ansehen
20.01.2006 00:03 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: wie heiße es so schön: Sex sells!
Kommentar ansehen
20.01.2006 00:19 Uhr von soundz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön: ist es leider nicht! :(
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:47 Uhr von kersten_boy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was es alles gibt schön das die recht bekommen haben, aber an geld kommen die nun auch nicht, wenn er weg ist... tja nun haben sie zwar recht und sind auch nicht viel weiter nur ärmer...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?