19.01.06 15:37 Uhr
 575
 

Schweden: Kannibale tötete seine Schwestern und aß vom Fleisch seiner Opfer

In Schweden ist ein Mann angeklagt, seine zwei Schwestern ermordet zu haben, um anschließend ihr Blut zu trinken und Teile seiner Opfer zu verspeisen. Gerichtsmedizinier haben entsprechende Angaben des psychisch gestörten Mannes bestätigt.

Der Neunundzwanzigjährige hatte im März letzten Jahres seine achtzehnjährige, sieben Monate später seine vierunddreißigjährige Schwester mit vielfachen Messerstichen getötet. Als Motive werden Eifersucht und sexuelles Begehren vermutet.

Aufgrund der psychischen Störungen droht dem Mann die Verwahrung in einer geschlossenen Anstalt, eine Haftstrafe kommt nach schwedischem Recht nicht in Betracht.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Schweden, Fleisch, Schwester, Schwede, Kannibale
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?