19.01.06 16:13 Uhr
 172
 

Hochzinsanleihe von "Maharishi Global Financing"

Die Stiftung "Maharishi Global Financing" begibt die "World Peace Bonds for Poverty Removal", eine dreijährige Anleihe, die ein Gesamtvolumen von etwa zehn Billionen Dollar umfasst.

Die Verzinsung der Anleihe liegt zwischen zehn und 15 Prozent. Ausgezahlt wird nach drei Jahren. Investiert wird in die Landwirtschaft. Zwei Milliarden Hektar ungenutztes Land mit landwirtschaftlichem Potenzial sollen biologisch für den Export bestellt werden.

Van Bastelaer, Sprecher der niederländischen Wertpapieraufsicht AFM, meint dazu: "Ein Zinssatz von zehn bis 15 Prozent ist fast unmöglich zu garantieren", auch das Volumen der Anleihe erscheint ihm unrealistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mangal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Global
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2006 16:04 Uhr von mangal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle (FAZ) steht dazu noch einiges mehr. Wer will, kann unter http://www.maharishiglobalfinancing.org/
investieren. Mindestanlage 50.000 Euro
Kommentar ansehen
19.01.2006 16:38 Uhr von unterdenlinden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beseitigung der Armut: Großartig, dass die Beseitigung der Armut endlich in großem
Stil angegangen wird und man jetzt sein Geld in den Frieden
investieren kann, und deutlich höhere Gewinne bekommt als
bei der Rüstungsindustrie.
Kommentar ansehen
19.01.2006 17:09 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großartig: ist dabei nur die Idee an anderer Leute Geld zu kommen. Ich kann mein Geld auch direkt in den Klo schmeissen.
Kommentar ansehen
19.01.2006 17:13 Uhr von vv.sechtin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armut beseitigen? Ich schätze eher, da werden ein paar besonders gierige Spekulanten mit zuviel lockerem Geld erleben wie es ist, selber in die Armut zu geraten.

Es wird schon nicht die Falschen treffen.

PS: Ich werd´ mir mal aus fachlichem Interesse den Prospekt besorgen und nebenbei prüfen, wie es bei dieser dubiosen Anlage unter Anderem mit der Prospekthaftung aussieht.
Kommentar ansehen
19.01.2006 18:05 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch so: eine völlig abgefahrene Mahawishi Washi News und ich schweiss mich weg.

Mikje
Kommentar ansehen
20.01.2006 12:28 Uhr von mangal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anlage für die, die selbständig denken können: Seehofer hat dieses Jahr die Tore für den uneingeschränkten kommerziellen Anbau von Gentech-Mais in Deutschland geöffnet. Das gleiche geschieht in anderen europäischen Ländern und ist in den USA schon lange völlig normal. Das Wirtschaftsgut "unverseuchtes biologisch nutzbares Land" ebenso wie "unvergiftete biologische Nahrungsmittel" wird immer knapper. Gute Idee, da schon jetzt zu investieren.
Kommentar ansehen
20.01.2006 14:52 Uhr von pk108
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur eine neue Saat kann eine neue Ernte bringen: Die Initiative dieser Stiftung klingt unerhört, doch selbst wenn sie nur teilweise umgesetzt wird, wäre das schon ein großer Erfolg und Fortschritt.
Die heutige Welt ist einem derartigen Ungleichgewicht, viele Menschen ohne Orientierung, zig Millionen ohne Standardversorgung usw.
Wir sollten daher das "Unmögliche" möglich machen.
Nur eine neue Saat kann eine neue Ernte bringen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?