19.01.06 13:26 Uhr
 67
 

Bamako: Mali rechnet mit mehreren zigtausend Besuchern beim Weltsozialforum

Mit über 30.000 Besuchern rechnen die Veranstalter des Weltsozialforums ab heute in der malischen Hauptstadt Bamako.

Fünf Tage lang wollen Globalisierungskritiker über neue Formen des Zusammenlebens und -wirtschaftens diskutieren. Unter anderem geht es um die Themenbereiche Entschuldung, gerechter Welthandel und Chancengleichheit der Entwicklungsländer.

Auf die Beine gestellt wurde das Forum ursprünglich als Gegenpol zum jährlichen Davoser Weltwirtschaftsforum schon im Jahre 2001. Eine weitere Veranstaltung beginnt, nach dem Ende des Bamakoer Treffens, in Caracas am 29. Januar 2006.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mike Shark
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besuch, Besucher
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?