19.01.06 12:29 Uhr
 309
 

Deutscher Geheimdienstchef warnt vor dem baldigen Bau der iranischen Atombombe

Nach Erkenntnissen des BND habe der Iran bereits mit der Anreicherung von Uran begonnen, sagte Geheimdienstchef Ernst Uhrlau auf einer Sitzung des Auswärtigen Amtes. Möglicherweise dauere es nur noch Monate bis zum Bau einer Atombombe.

Das sei ein Grund zur Besorgnis, sagte Uhrlau laut der "Passauer Neue Presse". Der israelische Außenminister hatte vor einigen Monaten ähnliche Warnungen geäußert, während das Institut für strategische Studien von mehreren Jahren Vorlaufzeit ausgeht.

Der Iran streitet ab, an Atombomben zu arbeiten, sie wollten nur Energie gewinnen, aber könnten das Misstrauen z. B. der EU nicht ausräumen. Der iranische Präsident verglich den Holocaust mit den "Verbrechen der Zionisten" in Palästina.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Bau, Geheimdienst, Atombombe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2006 11:58 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uns läuft die Zeit davon! Wenn der Iran weiterhin auf stur schaltet und keine Kontrollen zulässt, dürfen sie sich nicht darüber wundern, wenn nach Mittel und Wegen gesucht wird, diesen Prozess aufzuhalten.
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:59 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns Knallt, dann ist die Menschheit nur noch geschichte....

löl*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:13 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Propaganda: eien Atomwaffen braucht viel Zeit. Bei Nordkorea hat man Jahre behauptet. Hier verdrehen Medien wieder mal die Tatsachen.

Ausserdem sollte der IRan eine Atombombe bauen , denn dann wird es Frieden geben.
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:14 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sncikerman: UNS ? wovon redest ?
Die Amerikaner haben das zu verantworten, uns kann das egal sein.
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:20 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat die Frau Merkel: Aussagevordrucke für den BND aus den USA mitgebracht, oder bekommen die das telefonisch vorgekaut?
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:22 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Krieg und wir sind in irgendeiner Form dabei! Viel Spass Leute!!
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:26 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Son_of_Doom: Glaub ich nicht, der Iran ist bewaffnet, die USA überfallen nur Länder die sich nicht wehren können.
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:30 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hör mal spartaner, keine Ahnung zu haben, ist nicht verboten,
aber so stolz darauf zu sein wie Du
ist schon ziemlich daneben...

Und "wir" sind nicht wirklich weit genug davon weg,
abgesehen davon, dass ich mit "uns" die gesamte
zivilisierte Welt gemeint habe-
also brauchst DU Dich auch nicht angesprochen
zu fühlen...
Kommentar ansehen
20.01.2006 05:13 Uhr von mira1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der BND: hat den Zeitungsbericht schon dementiert: http://www.sueddeutsche.de/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?