19.01.06 11:46 Uhr
 15.220
 

Größter europäischer eBay-Powerseller insolvent

Einer der größten eBay-Händler, die Qentis Holding GmbH, musste am vergangenen Mittwoch Konkurs anmelden. Mit einem Umsatz von 3,6 Millionen Euro zählte der Verkäufer zu einem der umsatzstärksten ganz Europas.

Der Verkäufer handelte nicht nur mit Sportartikeln aller Art, er ließ sogar Eigenmarken in Asien für sich anfertigen. Von der Insolvenz sind mehr als 50 Mitarbeiter betroffen. Betroffene Kunden sollten den eBay-Käuferschutz in Anspruch nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: press2006
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, eBay, Power
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2006 11:00 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist traurig zu sehen, dass immer mehr Powerseller von der Insolvenz bedroht sind. Die Zeiten sind vorbei, als man bei eBay noch seinen Lebensunterhalt verdienen konnte. Die Konkurrenz ist einfach viel zu groß.
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:25 Uhr von eigenemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das sagt IiiiPay dazu: "PowerSeller (Sauerpeller) sind Verkäufer, die besonders professionell bei eBay handeln und von eBay für das PowerSeller-Programm ausgewählt wurden. Das herausragende Bewertungsprofil und die strengen Auflagen, die PowerSeller erfüllen müssen, können Ihnen als Käufer ein sicheres Gefühl geben".
Muss wie Hohn rfür die Käufer klingen, welche nun ihr Geld in den Wind schreiben können.

Aber normalerweise sind viele dieser Sauerpeller Puscher & Betrüber, mit einem privaten Profil damit die Machenschaften nicht so schnell aufgedeckt werden, welche mit den Kundengeldern im Vorkassemodell ihren Einkauf finanzieren.
Beispiel gefällig?
http://feedback.ebay.de/...
Ansonsten hilf ein BLick ins Forum 40 von IiiPay.
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:47 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wahrheit über Schwarzverkäufe: Schwarzverkäufe tragen einen erheblichen Anteil dazu bei. Während die seriösen Powerseller Ihre Ware offiziell mit Rechnung verkaufen, verticken einige Powerseller ihre Ware mit privaten Accounts ohne Mehrwertsteuer, ohne Garantie und Fernabsatzgesetz. Nur so kann die Ware zu konkurrenzlos günstigen Preisen loswerden und die seriösen Händler gehen dadurch Pleite. So kann das doch nicht weitergehen, das Finanzamt sollte endlich mal strengere Kontrollen durchführen.
Kommentar ansehen
19.01.2006 14:24 Uhr von Animefreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: dann hat der Einzelhandel wieder mehr davon. Gebrauchsgegenstände auf eBay zu kaufen oder verkaufen ist ja ok, aber Neuware? Nein danke! Das macht den Handel kaputt, und kommt mir nicht mit dem 50 Angestellten, die ihre Arbeit verlieren! Dieser Powerseller hat sicherlich mehrere hunderte (!) Arbeitsplätze kaputtgemacht!
Kommentar ansehen
19.01.2006 15:10 Uhr von Mississippi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt nur von den wahnsinnig hohen Ebay Gebühren!
Kommentar ansehen
19.01.2006 15:34 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Missispipi: Quatsch! Völliger Quatsch, was haben die eBay-Gebühren damit zu tun? Klar sind die eBay-Gebühren höher als auf jeder anderen Verkaufsplattform aber dafür ist der Absatz viel höher als anderswo. Nirgendwo sonst gibt es so viele potenzielle Kunden wie auf eBay. Ausserdem genießen Powerseller besondere Konditionen, sie können z.B. Shop-Artikel für 5 Cent anbieten. In Kürze werden diese Shop-Angebote sogar als reguläre Angebote in der Suchmaschine gelistet.
Kommentar ansehen
19.01.2006 16:33 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar insolvents: da der geschäftsführer genug millionen gemacht hat, jetzt kann er auch noch die eigenne firma bis zum tot ausplündern
Kommentar ansehen
19.01.2006 18:17 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig kann ich das nicht nennen: Wenn eine Firma insolvent wird, dann hat sie sich einfach nicht richtig verhalten. Klar weiss ich,dass man sich heutzutage im Geschäftsleben nicht mehr behaupten kann,wenn man ganz seriös finanziert ist und so arbeitet, aber, wer sich anders verhält, denkann ich nicht bedauern.
Ein Freund von mir ist mit einer Fa. mit 600 inl. und 1800 ausl. Mitarbeitern in Insolvenz gegangen- Umsatz allein 50to. Gold p.a. und ein paar hundert Tonnen Silber- die Bank hat ihm wegen ein paar läppischen tausend Euro den Kredit entzogen. Da steckt natürlich auch ein immenses Interesse, die deutsche Wirtschaft niederzumachen, dahinter. Und wer daran Interesse haben soll??? Warum entlässt Daimler 16ooo Leute, obwohl doch die gute Steuerpartei CDU mit Hilfe von Bild und Co. an die Regierung geputscht wurde????
Man bereitet den Boden für weitere Zwangsarbeit, genannt 1 Euro Jobs, jammern hat ja nichts genutzt, jetzt zwingt man Deutschland zu den bedingungen,die die Lobbyisten jahrelang vorbereitet haben.
Kommentar ansehen
19.01.2006 18:48 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebay: wird wohl auch bald pleite gehen, nachdem die heute die kommende gebührenerhöhung angekündigt haben. teilweise erhöhungen um 300 prozent für den verkäufer.
Kommentar ansehen
19.01.2006 20:44 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin mal auf den hier geposteten link gewesen, ich kann nicht erkennen wieso es sich um einen betrüger oder pusher handeln sollte.. kann mich jemand aufklären bitte..

ansonsten ist mir was witziges aufgefallen.. ist nicht wichtig aber witzig

Mitgliedsname Gültig von Gültig bis

blueshop24 04.04.04 aktuell


simit100 11.11.01 04.04.04


hat er sich ein paar dolle daten ausgesucht...
Kommentar ansehen
20.01.2006 08:34 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@boy-sucht-boy: Komm sag schon, was verscheuerst du bei IiiBay?
Kommentar ansehen
20.01.2006 08:54 Uhr von eigenemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: warst auch im Sicherheitsforum?
Anhand seines Profiles wirst Du nicht viel erkennen könnne, ist ja "privat", damit niemand die Bewertungskommentare der betrübten lesen kann.

@Homo
IhBäi
:-))
Kommentar ansehen
20.01.2006 09:01 Uhr von hoschy1a
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu hohe gebühren: hi,
es ist wirklich so,die gebühren sind verdammt hoch,
so als einfacher verkäufer,der mal seine nicht mehr
benötigten sachen vertickt,fallen sie nicht ins gewicht,
aber bei neuware mit festpreis ist das schon ein grosser
posten.habe jetzt gerade nachricht von ebay bekommen
das ab 22 feb die verkaufsprovisionen die ebay erhebt
um das 4fache erhöht werden,d.h. wenn man als
vielverkäufer nicht darauf achtet,ist man schnell da,
wo man bestimmt nicht hinwill.

gruss aus D
Kommentar ansehen
20.01.2006 09:08 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hoschy1a: Ich werd jetzt mal vorallem den professionellen eBay Verkäufern soviel Intelligenz unterstellen, dass sie Abschätzen können ob eBay ihnen mehr Vorteile als Nachteile bietet.

Sollten es tatsächlich mehr Nachteile sein sollen sie nen Waschechten Laden in irgend einer Stadt aufmachen und aufhören die Märkte zu unterwandern.
Kommentar ansehen
20.01.2006 22:44 Uhr von snigge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@boy_sucht_boy: ich finde es ja in ordnung, wenn du deinen arbeitgeber iiibeyh verteidigst, aber
1. mäßige deinen tonfall
und
2. versuche nicht, die gebühren schönzureden.
es gibt sogar online-auktionshäuser ohne einstellgebühr. die können nur keine fernsehwerbung machen. aber wer lesen kann, ist schon im vorteil.
greetz
Kommentar ansehen
21.01.2006 05:41 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
voll der penner Abzocker: vor der Insolvenz hat er noch waren eingestellt, sehr viele sind betrogen worden, der Größte war er nicht, der größte abzocker ist und bleibt Ebay selber ;-)
Kommentar ansehen
23.01.2006 09:30 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Irgendwann erwischt es halt jeden - warum nicht auch die...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?