19.01.06 10:43 Uhr
 183
 

Pömmelte: Zweiter rechtsextremer Schläger verhaftet

Anfang letzter Woche wurde in Pömmelte in Sachsen-Anhalt ein dunkelhäutiger Schüler von fünf Rechtsextremen erniedrigt und verletzt. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft einen zweiten Tatverdächtigen verhaftet.

Der Hauptverdächtige wurde kurz nach dem Übergriff verhaftet.
Haftbefehle gegen andere Verdächtige wurden vom Gericht in Schönebeck abgelehnt.


WebReporter: Kneißl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schläger, rechtsradikal
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2006 09:41 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt zu hoffen, dass der Fall aufgeklärt werden kann und alle Beteiligten vor Gericht kommen.

Egal ob es nun rechtsextreme oder "nur" einfach gewaltbereite Täter waren.
Kommentar ansehen
19.01.2006 10:48 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: profezeihe dir jetzt schon viele Kommentare. :o) Habe soeben bei einem anderen Thread gesehen was da abgeht, wenn man nur das Wort "rechtsextrem" erwähnt. ;o)
Kommentar ansehen
19.01.2006 10:54 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel wichtiger als die reine Diskussion ob nun rechts-, links-, oben- oder unten-orientiert, fände ich es, wenn auch mal einige hier feststellen würden das es 5 Jugendliche gegen einen waren und der Schüler war erst 12 Jahre alt.
Es wird interessant werden, wie sich hier die Anwälte in Szene setzen.
Kommentar ansehen
19.01.2006 10:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in sachsen anhalt: gab es dieses jahr scheinbar schon mehr als zehn übergriffe rechtsextremer auf ausländer.

das jahr hat nicht mal 18 tage hinter sich.
Kommentar ansehen
19.01.2006 11:38 Uhr von lionheart1905
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas gibt es in deutschland nachdem in dem anderen bericht ein grossteil der meinungen dahingehend war,das ausländer,die deutsche angreifen ausgewiesen werden sollen,ist es ja genau der richtige beitrag um diese diskussion weiterzuführen.
in 18 tagen 10 angriffe auf ausländer in sachsen?
und im rest deutschlands?
also kann man davon ausgehen,dass es täglich mehrere angriffe auf ausländer verübt werden.
der andere beitrag hat glaub ich 200 kommentare nach sich gezogen,weil,wie ich da schon geschrieben habe,es viel spektakulärer ist,wenn ein deutsches mädel von ausländern angegriffen wird.
wenn etwas tagtäglich passiert,wie zB. angriffe auf ausländer,ist das leider nix aufregendes für das volk der dichter und denker!
wir sind deutschland!!
Kommentar ansehen
19.01.2006 20:06 Uhr von Kneißl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciaoextra: Da lagst du wohl falsch. :-)

Ich bin selbst erstaunt, dass so wenig Resonanz kam. Ist wohl untergegangen.

Macht auch nichts. :-))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?