19.01.06 08:47 Uhr
 4.170
 

Frankreich: Gesichtstransplantation - Patientin nutzt neue Lippen bereits zum Rauchen

Der Zustand der ersten Patientin mit einem Gesichtstransplantat entwickelt sich weiterhin zur Zufriedenheit der behandelnden Ärzte. Unbehagen erregt lediglich die Tatsache, dass die Frau ihre neuen Lippen zum Rauchen benutze.

Das sei in seinen Augen "ein Problem", erklärte Dr. Jean-Michel Dubernard während eines medizinischen Symposiums zu Ethikfragen. Rauchen könne den Heilungsverlauf beeinträchtigen und erhöhe die Gefahr, dass das fremde Gesicht abgestoßen werde.

Die Frau hatte, nach einer Hunde-Attacke entstellt, Nase, Kinn und Lippen von einer hirntoten Organspenderin erhalten (ssn berichtete). Im letzten Monat hatte es Abstoßungsreaktionen gegeben, es gehe ihr aber inzwischen gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frankreich, Gesicht, Rauch, Patient, Rauchen, Lippe
Quelle: www.breitbart.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 23:36 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krank sowas, aber wer kann schon von seinen Lastern lassen in einer solchen, sicherlich psychisch nicht einfachen, Situation??? *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
19.01.2006 09:34 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: was heute so alles möglich ist...
Wenigstens diente das Ganze einer guten Sache - die Alte kann sich nun wieder unbeschwert die Glimmstengel ins Gesicht stecken!
Kommentar ansehen
19.01.2006 09:53 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich mich frage: was geilt die abstinenzabteilung der menschheit an den rauchern auf?

wäre das auch eine news wert gewesen hätte sie mit den neuen lippen einem mann einen geblasen?
oder mit den neuen lippen alkohol getrunken?
oder mit den neuen lippen scheiße geredet?
Kommentar ansehen
19.01.2006 10:30 Uhr von Supertreffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir Raucher: sind auch nicht anders als andere Menschen mit sonst welchen Lastern.
Keiner verbietet Alkohol in Kneipen :-)
Eine neue Studie hat sogar gezeigt das Alkohol gefährlicher ist als Rauchen.
Nur auf uns Raucher wird wild drauf gehauen.
Ich Rauche gern auch wen ich dadurch mehr Steuern zahle als Nichtraucher. Und meine Lunge ist dennoch Tiptop.
Kommentar ansehen
19.01.2006 11:06 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur dass Alkohol den Heilungsprozess dieser: Operation nicht annährend so stark schädigt, wie das blutgefäßverengende Rauchen. Und hätte sie tatsächlich jemandem einen geblasen, würde die sexuelle Erregung sogar für eine Erweiterung der Adern sorgen, womit dem Heilungsprozess geholfen wäre. Ansonsten kann ich euch anaeroben Lebensformen nur sagen, getroffene Hunde bellen ;-)
Kommentar ansehen
19.01.2006 11:18 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau sollte dankbar sein für ihr neues Gesicht.
Statt dessen steht sie sich selbst im Weg, bzw. der weiteren Heilung.
Sry, aber in meinen Augen weiß sie wohl echt nicht zu würdigen, was die Ärzte ihr da "geschenkt" haben.

@Supertreffer
Wenn Du in einer Kneipe ein Bierchen zischst, wird das kaum einen stören. Wenn Du aber rauchst, und den Qualm anderen Leuten ins Gesicht bläst, kann das schon echt ätzend sein und auch nicht gesund für Deine Mitmenschen.
Und was Deine Lunge angeht: wie lange rauchst Du schon?
Wann hast Du das letzte Röntgenbild Deiner Lunge gesehen???
Kommentar ansehen
19.01.2006 11:28 Uhr von pbernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meldung nicht ganz richtig: Ich hatte heute erst gelesen, das es Abstoßungsreaktionen gab, die nur durch starken Medikamenteneinsatz gestoppt werden konnte.
Hab leider keine Quelle dazu, da es meine Tageszeitung war.
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:01 Uhr von evil1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das die der frau: nich vorher gesagt haben, dass sie nich rauchen darf und gut.
ich trinke doch auch keinen alk, wenn ich irgendwelche medikamente nehmen muß.
die sollte lieber dankbar sein und versuchen ihr leben zu änder...
wette wenn das gesicht wieder abgestoßen wir macht sie die ärzte dafür verantwortlich.

@ Supertreffer
alk ist zuwar schädlicher, aber es stört die leute im raum nicht, ich sehs nicht ein, dass ich mich von irgendwelchen idioten ungefragt zuqualmen lassen muß...
wenn ihr irgendwo rauchen wollt, gerne erst fragen, wenn nicht RAUS!!!
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: reizen mich deppen wie evil erst recht zu rauchen?

warum gehst du nicht in eine nichtraucherkneipe?
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:31 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstmord auf Raten man gibt ihr eine zweite chance um ihr leben neu zu ordnen, sie macht langsam aber sicher alles wieder kaputt.

selber schuld*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
19.01.2006 12:48 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SunSailor: Ich vermag nicht ganz zu erkennen, wie eine sexuelle Erregung die Gefäße in einem noch nicht innervierten Gesichtstransplantat erweitern sollte.
Alkohol stört definitiv die Wundheilung, was -ebenso wie beim Rauchen- von der Menge abhängt.
Und an alle Alks in den Kneipen, die sich am Rauch stören: Nichts ist widerlicher, als der schale Alkoholgeruch, der einen beim Betreten einer Kneipe überfällt. Geht doch mit Eurem Bier nach draußen, dann ist beiden geholfen: Den Rauchern und den Biertrinkern. Aber sich hinzusetzen, sein Bier zu ziehen und gleichzeitig den Rauch meiner Zigarette zu inhalieren ist Schmarotzertum. Ich gehe ja auch nicht hin und trinke von Eurem Bier!
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:10 Uhr von Andre1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Supertreffer: "Und meine Lunge ist dennoch Tiptop."

das glaubst du aber jetzt nicht ernsthaft. oder? hat dir die tabakindustrie gesagt, dass rauchen nicht schaedlich ist? wie alt bist du? 12?
Kommentar ansehen
19.01.2006 15:21 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: Also, keine Ahnung in welche Kneipen Du gehst, aber mir kam noch nie schaler Alkoholgeruch entgegen wenn ich in ne Kneipe rein bin.
Das Einzige was mir entgegen kommt ist Zigarettenqualm....

Und keiner von uns Nichtrauchern reißt sich drum Euren Qualm einzuatmen. Wir müssen ja - oder sollen wir vielleicht aufhören zu atmen?

Ich bin eigentlich ein sehr toleranter Nichtraucher... Aber bei so selten dämlichen Kommentaren wie Deinem, kann ich mir nur wünschen, dass auch in Deutschland bald in Kneipen Rauchverbot gilt.
Nicht etwa weil es mich so unheimlich stört, dass Leute rauchen.... Nein - aus reiner Bosheit!
Kommentar ansehen
19.01.2006 17:43 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Aurinko: Ich bin eigentlich ein sehr toleranter Nichttrinker. Also, keine Ahnung in welche Kneipen Du gehst, aber mir kam noch nie schaler Zigarettenqualm entgegen wenn ich in ne Kneipe rein bin.
Aber bei so selten dämlichen Kommentaren wie Deinem, kann ich mir nur wünschen, dass auch in Deutschland bald in Kneipen Trinkverbot gilt.
Nicht etwa weil es mich so unheimlich stört, dass Leute trinken.... Nein - aus reiner Bosheit!
Kommentar ansehen
19.01.2006 17:49 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine bescheidene meinung: klar ist rauchen schädlich bla bla bla blubb blubb....

vst.. als ich evils comment gelesen habe.. hab ich mir erst mal eine angesteckt.. und als ich deinen beitrag gelesen habe.musste ich herzlich lachen ;-)

klar steht die frau sich selber im weg und kjlar sollte sie dankbar sein... wieder blubb blubb

aber mann kann es auch von einer anderen seite sehen..nähmlich das die transplantation wohl ein supererfolg war und die wundheilung auch super voranschreitet.. denn die muskulatur die mann bewegen muss um an einer zigarette zu ziehen.... sollte auch erst mal vorhanden sein und ich denke das die haut auch an der muskulatur wieder bevestigt sein sollte ( oder wie man das nennt)

also die news nicht so sehen...
"die patientin missbraucht ihre neuen Lippen zu rauchen"
sondern eher so wie
"Heilung der patientin schreitet gut voran, sie kann schon wieder rauchen"
Kommentar ansehen
19.01.2006 18:20 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: prima ausgedrückt!
Halb voll ist auch besser als halb leer...

@Aurinko:
das mit dem toleranten Nichtraucher kann ich Dir beileibe nicht abnehmen...

:D
Kommentar ansehen
19.01.2006 18:26 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Und meine Lunge ist dennoch Tiptop.": Klar....


und die Kinder bringt ja auch der Storch, gell??


Dummheit tut weh... Und zwar durch späteren Lungenkrebs.



Aber was sollls, ist ja nicht MEINE Lunge...
Kommentar ansehen
19.01.2006 19:16 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fcb92: Ja, ja, als aktiver Nichtraucher in Ikea-Möbeln gesundes Formaldehyd einatmen, angeblich naturbelassene Möbel und Türen einbauen, kanzerogenfreie Computer benutzen,
Schwermetall haltige Farben bei Anstrichen verwenden, etc. etc. ....

Kinder bringt NUR der Storch....

Dummheit tut weh... Und zwar durch späteren Lungenkrebs.



Aber was sollls, ist ja nicht MEINE Lunge...
Kommentar ansehen
19.01.2006 19:46 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gute am: Rauchen in der Kneipe ist, dass du soviel rauchen kannst wie du willst, wärend du beim Alkoholtrinken nach drei Bier deinen Lappen verlieren kannst.: )

Ich geb ja zu meistens macht man beides rauchen UND trinken.
Kommentar ansehen
19.01.2006 21:46 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... ich warte noch auf die Schlagzeile: Griechenland: Gesässtransplantation - Patient nutzt neue Backen bereits zum F**zen ...

*muharrr*

8-)
Kommentar ansehen
19.01.2006 23:47 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchen: es kann nicht sein. Ich habe mal in München eine Frau im Rollstuhl gesehen, sie war bis zum Hals gelähmt. Aber die Zigarette glühte im Mund. Der Pfleger half ihr beim quarzen.
Kommentar ansehen
20.01.2006 00:03 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexolaf : Und was bitteschön wolltest Du uns damit sagen?

" Rauchen
es kann nicht sein. Ich habe mal in München eine Frau im Rollstuhl gesehen, sie war bis zum Hals gelähmt. Aber die Zigarette glühte im Mund. Der Pfleger half ihr beim quarzen."

Dass auch Gelähmte noch fähig sind zu rauchen? Oder was?
Kommentar ansehen
20.01.2006 08:39 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
buckowitz: er wollte sagen wie schön er es findet, dass die arme frau die sonst nicht mehr viel vom leben hat wenigstens noch rauchen kann und einen netten pfleger hat der ihr dabei hilft.

:-))
Kommentar ansehen
20.01.2006 09:33 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armer Buckowitz: Hast Du Dir schon so das Hirn zugenebelt, dass Du nicht mal fähig bist, mit einem eigenen Text auf meinen Kommentar zu reagieren???

Mag sein, dass Du mir den toleranten Nichtraucher nicht abnimmst....
Aber ich finde es schon tolerant, dass ich in meiner Wohnung Aschenbecher stehen habe, so das jeder rauchende Gast auch fein was zum abaschen hat.
Auch mein letzter Freund hat geraucht und stell Dir vor, es war völlig ok, dass er natürlich auch in der Wohnung geraucht hat.
So, und nun zeig mir doch mal einen Raucher, der FREIWILLIG nur einen Abend mal auf seine Zigaretten verzichtet!!!

Intolerant kann ich sein - klar. Aber nur bei Leuten, die mir genauso intolerant daher kommen!
Kommentar ansehen
20.01.2006 09:40 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aurinko: schau mich an. dann hast du einen.

wenn ich irgendwo eingeladen bin wo rauchverbot herrscht rauche ich nicht.

jetzt hast du einen gesehen zufrieden?

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?