18.01.06 20:20 Uhr
 177
 

London: Auktionshaus bietet Pröbchen echten Mondstaubs an

Das Londoner Auktionshaus Bonhams versteigert am 24. Januar eine Probe echten Mondstaubs.

Der Staub, der bei der Mondsammlung 1969 eingesammelt wurde, befindet sich in einer Phiole. Es ist die erste Auktion dieser Art.

Das Startgebot für die Probe, die von einem Besitzer stammt, dessen Identität nicht genannt wurde, liegt bei 437 bis 583 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Auktion
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 22:11 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Phiole?! Ich hätte es zwar schöner gefunden, wenn der Autor das Wort gleich in einem kurzen Kommentar erklärt hätte...!

Eine Phiole ist ein Glasgefäß mit kugelförmigem Unterteil und langem Hals, das vor allem in der Chemie eingesetzt wird. Wieder was gelernt! :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?