18.01.06 19:46 Uhr
 159
 

Paris: Metro-Haltestelle soll nach Mozart benannt werden

Die Metro-Haltestelle "La Muette" im 16. Stadtbezirk soll laut dem Schriftsteller Gonzague Saint Bris umbenannt werden und an den Komponisten Mozart erinnern. Die Haltestelle würde sowieso in die Avenue Mozart münden, demnach läge die Umbenennung nahe.

Der Schriftsteller und Historiker hatte dies am Mittwoch in einer Erklärung gefordert.

Ob die Forderung umgesetzt wird und wie die Haltestelle dann genau heißen soll, ist noch nicht berichtet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Paris, Wolfgang Amadeus Mozart
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2006 08:13 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel: lässt meinen dass es wirklich so kommen wird - nicht dass dies die Forderung von irgend einem Wirrkopf ist...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?