18.01.06 15:19 Uhr
 1.529
 

Wissenschaftler: Vogelgrippe "weglutschen" - Hustenbonbon soll helfen

Es wird viel Geld für einen raschen Impfstoff gegen die Vogelgrippe investiert. Doch vielleicht reicht schon ein einfaches Hustenbonbon gegen die Pandemie. Das Cystus-Extrakt, welches in vielerlei Hustenbonbons ist, soll laut Wissenschaftlern helfen.

Die Forscher des staatlichen Friedrich-Loeffler-Instituts der Berliner Klinik Charité und der Universität Münster nähern sich der Lösung gegen die Vogelgrippe. Es wurde eine starke antivirale Wirkung des Cystus-Extrakts aufgewiesen.

Stephan Ludwig vom Institut für Molekulare Virologie an der Uni Münster erklärte: "Auch ein mutierter Erreger kann sich der antiviralen Wirkung des Extraktes nicht entziehen". Man will nun den pflanzlichen Wirkstoff bei Tierversuchen ausprobieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Vogel, Husten
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 15:15 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist noch etwas ausführlicher. Ich bin gespannt ob die deutschen Forscher es schaffen, es würde sie sicherlich stolz machen.
Kommentar ansehen
18.01.2006 16:26 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir lutschen uns gesund
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:48 Uhr von megarush
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wußt ich doch das die gesund sind :-)

Aber mal im Ernst. Ich kann mir das nicht vorstellen, dass das helfen soll. Frohes lutschen
Kommentar ansehen
18.01.2006 19:08 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann´s nicht mehr hören: bitte aufhören mit dieser panikmache wegen vogelgrippe. es gibt keine panik wegen hiv, keine wegen hepatitis und keine wegen der influenza (an der tausende im jahr sterben alleine in deutschland). warum also wegen vogelgrippe. diese panik ist genauso schnell vergessen wie der aufstand wegen bse und sars.
Kommentar ansehen
18.01.2006 19:44 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thema: dann sollten sich die Forscher beeilen, ehe noch viele Menschen sterben müssen.
Kommentar ansehen
18.01.2006 22:37 Uhr von mk23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das jetzt die neue gesundheitspolitik: um noch mehr geld zu sparen hustenbonbons gegen vogelgrippe ? ich weiß nicht ob ich lachen oder heulen soll wenn ich sowas lese
Kommentar ansehen
18.01.2006 23:47 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thema: irgendwie wird das Problem durch solche Äusserungen nicht sehr ernst genommen.
Kommentar ansehen
19.01.2006 08:05 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völliger Quatsch! Das mag bei einer einfachen Erkältung zur Vorbeugung noch ganz gut funktionieren, aber bei einer Grippe nicht mehr...
Kommentar ansehen
19.01.2006 13:02 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexolaf: @Borgir hat das Problem in seinem Kommentar deutlich hervorgehoben und Meldungen wie diese hier verharmlosen die Erkrankung. Man sollte das Thema nicht überstrapazieren.
Der Liste der Erkrankungen, bei deren Auftreten eine ungeheure Panikmache entstand, liessen sich noch weitere hinzufügen:
Marburg Virus
Ebola
Anthrax
Pest
... und wo stehen wir heute?
Kommentar ansehen
19.01.2006 20:06 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@goodbye: wir lassen uns gesund...
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:22 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgir: bin mal gespannt ob die panik um bse immer noch so lau ist wenn in deutschland die ersten symptome bei infinzierten auftreten...

die infektionszeit beträgt ja in etwa 10 jahre....- vielleicht hast du es ja auch-

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Große deutsche Schauspielerin Margot Hielscher mit 97 Jahren verstorben
Model Chrissy Teigen: "Ich habe ehrlich gesagt einfach zu viel gesoffen"
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?