18.01.06 14:56 Uhr
 195
 

NRW: Kühe brachen aus und kollidierten mit zwei Zügen - Sechs Tiere tot

Gestern Abend sind in der Nähe einer Bahnlinie zwischen Paderborn und Lippstadt Kühe von ihrer Weide ausgebrochen.

Es kam zu einem Zusammenstoß der Herde mit zwei Zügen bei Geseke. Sechs Tiere starben am Unglücksort. Die Lokomotiven waren nicht mehr einsatzbereit und wurden abgeschleppt.

80 Passagiere mussten in Taxen und Busse umsteigen und wurden dann zu einem Bahnhof gebracht. Durch das Unglück kam es bei 59 Zügen zu Verspätungen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Nordrhein-Westfalen, Tier, Kuh
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?