18.01.06 14:48 Uhr
 25.612
 

RTL: 15-jähriger Neo-Nazi: "...Ausländer raus" - schwerster Fall der "Super-Nanny"

Die 34-jährige Katharina Saalfrank, RTLs Erziehungshelferin, hat es nun mit einem 15-jährigen Neo-Nazi aus Frankfurt/Oder zu tun. Katharina Saalfrank, die "Super Nanny", versuchte den radikalen Danny P. aus der Szene zu holen.

"Deutschland den Deutschen, Ausländer raus!", so der 15-jährige Danny P. in rechtsradikaler Aktion. Er ist bereits vorbestraft und bisher schwerster Fall der Erziehungshelferin.

Mit der Organisation "Exit" beschäftige sich Saalfrank mit dem Jungen. Er solle sich eine eigene Meinung bilden und sich nicht auf die radikale Szene verlassen, so die 34-Jährige weiter. "Exit" wird den Jungen weiter betreuen.


WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Fall, Nazi, Ausländer
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

72 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 14:12 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, wird bestimmt Quoten bringen, ich glaub ich werd mir das mal anschauen. PS: Zum ersten und letzten Mal natürlich.
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:07 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nettes thema: hm.. da geht es mal nicht um schreiende blagen ( keine panik ich hab auch so einen zuhause)
Ich finde das mal ein interessantes thema, auch wenn ich finde das die super nanny alleine da nicht viel reißen kann. Da wird noch ne menge passieren müssen bis der Junge eine andere gesündere einstellung zum leben bekommen kann... ich denke ich werde nach der arbeit rein shcauen.. das ist psychologisch ein bisschen anspruchsvoller als die üblichen abläufe...deswegen schaue ich es mir auch eigentlich nie an

Aber es ist mal schön, denn diese folge heute abend zeigt was mit den Kindern passieren könnte, wenn man sich keine hilfe holt....
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:10 Uhr von -spy-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JUHU - freue mich schon: der Gipfel der Dummheit, heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL.

Bisher hatte Sie es ja meistens nur mit Assis zu tun, doch dieses mal tritt Sie gegen einen Assozialen Neo-Nazi an. Das wird mit Sicherheit die beste Folge...

Ich freue mich schon aufs Gruppengespräch mit seinen Freunden :D
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:43 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sinnlos Diese Frau glaubt,dass sie da was reißt?Nur weil sie da mit nem Kamerateam antanzt?Da lach ich doch nur,das unterstützt den Jungen doch nur...
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:55 Uhr von mooneyhoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werde es mir auch mal ansehen. Wir sicherlich ganz lustig, jedoch wenn es so mit dem Sozialverweigerer-Import weitergeht, werden wir bald viele solcher Nannys brauchen.
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:59 Uhr von eda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wisst ihr wer miran dieser geschichte am meisten leid tut?
die super nanny.
mit solchen idoten kann man doch nich versuchen anständig irgendetwas klären...
Kommentar ansehen
18.01.2006 16:02 Uhr von powerferry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
15 Jahre??? Das ist doch kein Kind mehr!!!
Viel zu spät die Eltern sollen sich besser um ihr Sohn kümmern!
Wenn er schläge bekommt dann sind die andern es schuld.
Kommentar ansehen
18.01.2006 16:43 Uhr von biggred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab gehört, dass er dabei von seinem Stiefvater unterstützt wird...
Ich meine das mal bei Explosiv oder einer anderen "Boulevard-Werbesendung" gehen zu haben...
Kann mich aber auch irren, klärt mich auf ;-)
Kommentar ansehen
18.01.2006 16:55 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch bestimmt: eh einiges inszeniert. Oder wo holen die immer diese kaputten Familien her? Habe noch keine annährend getroffen, die so war.

Oder melden die sich freiwillig? Wir sind assozial, bitte kommt zu uns nach Hause.
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:02 Uhr von j.lissat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wok! gleich mit...
dümlicher kommentar ohne verstand. warum sollte man jugendliche die geblendet sind mit arbeitslager bestrafen ?? 90% davon sind mitläufer, die meisten wissen nichtmal was ne eigene meinung ist. solchen jugendlichen muss geholfen werden oder zumindest möglichkeiten aufgezeigt werden wie man radikalen grupierungen den rücken kehrt und ein vernünftigen weg in die gesellschaft findet.
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:08 Uhr von YoungRoyalist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genauso @summertime: Du solltest mal probieren ne objektive Meinung zu ham, und nich immer irgendwelche linken Parolen abzulassen und auch mal die linke Seite nich als Götter zu verstehen...
*kopfschüttel*

Is sicherlich schlimm das der Typ so verkommen is, aber die Frau wird da denke ich nix reißen können...
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:10 Uhr von Sonatine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist total schwierig: solche verblendeten Schwachmaten wie die Neonazis aus diesem Sumpf rauszuholen. Jedes Argument gegen diese Haltung blocken die mit ihrer Ausländerfeindlichkeit ab.
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:11 Uhr von Amos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
summertime: solche familien gibt es zuhauf in deutschland. wenn man selbst in behüteten verhältnissen aufwächst, ist dies sicher schwer vorstellbar.
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:12 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann soll doch die Super-Nanny mal in den Neubaugebiets-Slums von Frankfurt/Oder mal für andere Lebensbedingungen sorgen, dafür daß die Jugendlichen Lehrstellen und deren Eltern Arbeit bekommen, dafür daß die Jugendlichen auch mal eine Chance in ihrer Zukunft sehen. In die EU buttern wir jährlich jede Menge Geld ohne Sinn, für jeden Mist ist Geld da - nur für unsere Kinder und Jugendlichen nicht. Ist doch kein Wunder, wenn die Jugendlichen zur rechten Szene wechseln, wenn sie nur auf der Straße rumhängen, während von Polen täglich Tausende zum Arbeiten nach Deutschland kommen für 2 Euro die Stunde. Davon kann leider ein Deutscher nicht leben - ein Pole schon.
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:12 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manchmal: hab ich einfach ein bisschen das Gefühl, als ob die Fernsehmacher einfach nur die ihnen zur Verfügung stehende Sendezeit irgendwie vollkriegen wollen und da ist ihnen jedes Mittel recht....
aber bei dieser "Supertussi" echt...nee...

wie naiv, bescheurt und leichtgläubig muss man sein, um zu glauben, dass nach Abzug dieser Gouvernante mit ihrem Kamerateam ab sofort alles wieder paletti und wohlerzogen durch die Gegend lächelt ????
So ein Schmarn.
Die Bälger haben dann gecheckt: "....aha, ich muss der Mammi gehorchen und darf dem Brüderchen mit dem Staubsauger-Rohr keins mehr auf die Fresse haun....nein, weil das WEHTUT...."

so eine gequirlte Scheisse.....

sowas sollte man eigentlich Verfassungsrechtlich verbieten lassen.
Gibts da nicht irgendwo einen Eintrag im Grundgesetz??
".....grobfahrlässiger Unfug....?"....oder so
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:16 Uhr von ballaJ2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wird quoten bringen, aber zum ersten und zum letzten mal.
wer bitte schaut so ne sch^°^°^°^°^° nach drehbuch denn bitte an???????????????????????????????
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:20 Uhr von gabberfrontberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Linken sind kein Stück besser wie die Rechten!!
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:28 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wir haben einen Gewinner: für den unqualifiziertesten Kommentar, der in keinem Bezug zum Thema steht...Tusch...es ist...
gabberfrontberlin!!! Meinen Glückwunsch! So etwas sinndesinfiziertes kann eigentlich nur von einer rechten Dumpfbacke kommen, oder nicht?
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:41 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin mir: aber trotzdem immer noch nicht so ganz sicher, wo diese...äh...dieser Sendezeitfüller einzuordnen ist...

....ne Real-Satire?....ne Doku-Soap?.... Erziehungsdrama?....Familientragödie?...
....Proll-Cabaret?....Ego-Inszenierung?
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:54 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ son_of_doom: Absolute Zustimmung



@ gabberdingsberlin:

Ja, und die in der Mitte erst. Eigentlich alle Menschen. Vor allem die Dunkelhäutigen, und die Muslime! Nur die mit blonden Haaren und blauen Augen, die wollen wir haben!!! Gut so.
Und, nein, das ist weder ironisch noch rechts Geschwafel, sondern eine gesunde Einstellung.
Die Linken sind da natürlich vieeeeeel schlimmer! Böseböse
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:59 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ YoungRoyalist: Die linken Ideologien sidn aber nuh mal wirklich göttlich Ideaologin...sogar Jesus hatte das schon gecheckt aber wurde dafür ans Kreuz genagelt....
Kommentar ansehen
18.01.2006 18:03 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig gepuschte Sendung: Die Familie kriegen 2000 Euro dafür, dass sie sich da zur Schau stellen. 5000 insgesamt, wenn die Saalfrank wiederkommen "soll", weil es nach dem ersten Mal nicht geklappt hat. Jede Szene wird gestellt und nichts von dem was wir sehen, ist real. Jeder Schrei und jeder Aussetzer ist nach Drehbuch.
Kommentar ansehen
18.01.2006 18:30 Uhr von Julius_Caesar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gabberfrontberlin: das ist ja interessant.

beantworte folgende fargen bitte wahrheitsgemäß:
a) vergreifen sich "linke" (das kommt auf die definition an. für ein paar ist die spd links, für andere die autonomen...) an migranten?
b) prügelt man sinnlos auf schwächere ein? wie es z.B. dem deutschen staatsangehörigen mit äthopischen ürsprüngen in sachsen-anhalt geschehen ist?
c) wollen linke die demokratie abschaffen und anstelle dessen einen autoritären führerstaat errichten? das wollen nämlich alle faschisten, egal ob sie sich nun nationalrevolutionär, nationaler sozialist, deutscher sozialist, wie auch immer nennen.
d) nutzen linke themen zum eigennutz? wie zB die npd plötzlich menschenrechte auffasst? weil die usa gegen
menschenrechte verstösst ist das plötzlich wichtig. im "eigenenn land" verletzt man diese jedeoch, genauso gern wie vorher, weiter.
Kommentar ansehen
18.01.2006 18:55 Uhr von batzen01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Caesar: Die Fragen sind falsch formuliert.
Außerderm macht dein Post den Eindruck, als wenn du ein linker seist.
a & b) Ich möchte keiner Gruppe linker, sowohl rechter im dunklen begegnen. Dies kann man auf jeden anwenden. Selbst eine Gruppe Türken, etc. würden in einer Gruppe auf wehrlose oder schwächere Einschlagen.
Desweiteren sind es immer die Autonomen, die auf Gipfeltreffen oder sonstigen Demos negativ auffallen.
c) Du sagtest selber, dass für einige die SPD eine linke Organisation sei. Was meinst du, was unter dem Deckmantel "Terrorismusbekämpfung" mit unserer Demokratie geschieht? Die verschwindet immer mehr.
[x] keine Volksentscheide
[x] totale Überwachung
[x] die Amtsperioden sollen auf 5 Jahre angehoben werden (dauert nicht lange, dann werden die abgeschafft, ist aber nur eine reine Vermutung meinerseits)
d) Kann ich nicht sagen, mir ist das zumindest nicht aufgefallen, obwohl, siehe BND im Irak.
Das Problem ist, dass die NPD Sachen aufgreift, die wirklich gut sind (z.B. Freiwirtschaftslehre), aber gerade weil es die NPD ist, wird es in die "rechte Ecke" geschoben und somit als schlecht hingestellt.
Mmn nehmen die beiden (also die rechte und die linke Brut) nicht viel.

Achso...zu der Sendung.
Ist wohl eine von asozialen für asoziale.
Wie kann man sich an irgendwelchen absolut unfähigen Eltern (ob das jetzt gestellt ist oder nicht) so ergötzen und sich das jede Woche angucken.
Kommentar ansehen
18.01.2006 19:15 Uhr von darkos79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder: heute wollen viele Eltern nur Arbeiten und soviel Geld wie
möglich verdienen. Die Kinder sind immer die verlierer. Die
suchen dann Aufmerksamkeit bei solchen Gruppen.
Außerdem erst nach 15 Jahren versuchen etwas zu
unternehmen ist schon eine Frechheit. Die Eltern müssten
an den Pranger gestellt werden und nicht der Junge.

Außerdem gehört so etwas nicht ins Fernsehn. Das ist nur
Einschaltquoten Geilheit oder denkt Ihr RTL geht es um den
Jungen ???

Refresh |<-- <-   1-25/72   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?