18.01.06 14:39 Uhr
 553
 

Fußball: Inter Mailand macht Michael Ballack eine Millionen-Offerte

München: Der Vertragspoker um Michael Ballack nimmt kein Ende.
Nun hat sich der Serie A-Klub Inter Mailand mit eingeschaltet.

Laut der Zeitung "Gazzetta dello Sport" will Inters Klub-Besitzer Moratti Ballack verpflichten, falls der aktuelle Spielmacher Veron den Klub verlassen werde.

Ballack soll laut "Corriere dello Sport" einen Fünfjahresvertrag erhalten und 6 Millionen Euro netto pro Saison verdienen.


WebReporter: S(z)veni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Michael Ballack, Mailand
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 17:39 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War doch abzusehen das jetz jeder namenhafte Verein mit Michael Ballack in Verbindung gebracht wird. Was besonderes ist das nicht.
Kommentar ansehen
18.01.2006 18:38 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meinetwegen soll mir egal sein wo der hin geht aber mit Inter kann der auch keine großen Titel in absehbarer zeit holen.

ich halte den Kerl sowieso nicht so gut wie es immer gesagt wird
Kommentar ansehen
18.01.2006 18:52 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile bin ich ja auch der Meinung, dass er wechseln sollte! Er ist in letzter Zeit zu oft verletzt, was in Zukunft sicherlich nicht besser werden wird!

Bayern soll noch mal ordentlich investieren und einen richtig guten, jungen Spielmacher holen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?