18.01.06 12:47 Uhr
 156
 

Schüttorf: Schulbus verunglückt - Zehn Schüler verletzt

Ein Schulbus auf dem Weg zu einem Lingener Berufsbildungswerk hat am Mittwochmorgen einen Unfall in Schüttorf gehabt. Die Straße wurde daraufhin für mehrere Stunden gesperrt.

Bei dem Unfall wurden zehn Insassen verletzt, davon drei Personen schwer. Sie wurden, nach Angaben der Polizei, in Kliniken gebracht - es würde für die Schwerverletzten keine Lebensgefahr bestehen.

Der Schulbus wurde frontal durch ein entgegenkommendes Fahrzeug getroffen, welches auf der spiegelglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten war. Beide Fahrzeuge trugen einen Totalschaden davon.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Schulbus
Quelle: www.donau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 20:12 Uhr von QUIEKER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin Schüttorfer *g: Ist ja ´n Ding, hier mal was über sein eigenes Dörflein... äh wir sind ja sogar eine Stadt... zu lesen.
Der Unfall hingegen ist natürlich alles andere als Schön :/ Der verunglückte us sammelt immer Schüler auf der anderen Straßenseite ein - gegenüber von meiner Haltestelle, wo ich morgens immer stehe und warte.

simon

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?