18.01.06 11:47 Uhr
 1.291
 

Für Hunde, die arbeiten muss keine Steuer entrichtet werden

Für Hunde, die Arbeit verrichten, muss keine Steuer gezahlt werden, so urteilte jetzt jedenfalls das Verwaltungsgericht in Stuttgart und beendete damit einen über ein Jahr andauernden Streit.

Ein Landwirt hatte sich bisher geweigert, die 96 Euro Hundesteuer für das Jahr 2004 zu zahlen, da das Tier als Wachhund für seine Legehennen eingesetzt wurde und damit den "Tatbestand" der Arbeit erfülle.

Das Gericht gab dem Mann jetzt Recht, da dass Tier zur Arbeit und nicht nur zum reinen Freizeitvergnügen gehalten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Steuer, Hund
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne
Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 11:40 Uhr von alipop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte mir jetzt gut vorstellen, dass einige Hundehalter versuchen werden, ihrem Vierbeiner auch eine Arbeit zum Beispiel als Wachhund nachzuweisen, um die Hundesteuer zu umgehen.
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:45 Uhr von megarush
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie geil dann kann ich bei meinem angeben, dass er als "Klingelverstärker" tätig ist....und das sogar rund um die Uhr :-))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?