18.01.06 09:49 Uhr
 127
 

Ölpreis auf dem Weg zum Allzeithoch - Iran und Nigeria treiben den Kurs an

Der Ölpreis ist auf dem Weg in Richtung Allzeithoch. Vor rund vier Monaten hatte der Ölpreis die Marke von 70,85 US-Dollar erreicht. Heute Morgen im asiatischen Handel kostet eine Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate 67,18 US-Dollar.

Ausgelöst wurde diese neue Kursrallye beim Ölpreis durch die kritische Lage in Nigeria und den Atomkonflikt mit dem Iran. Ein Insider erklärte: "Die Anleger sind einfach besorgt über die Öllieferungen aus dem Iran und aus Nigeria."

Royal Dutch Shell hat seine Förderquote in Nigeria um mehr als 200.000 Barrel pro Tag gesenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Iran, Ölpreis, Weg, Kurs, Nigeria, Allzeithoch
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?