18.01.06 09:46 Uhr
 1.285
 

Alice DSL bald in mehr als 60 Städten - Eigenes TV-Angebot kommt

Der Hamburger Provider HanseNet kann mit seinem Angebot "Alice" mittlerweile mehr als eine halbe Million Kunden in Deutschland verzeichnen.

Dank einer Kooperation mit Telefonica sollen bis Mitte des Jahres insgesamt rund zwölf Millionen Haushalte die Möglichkeit haben, die "Alice-Super"-Produkte, also die gebündelten Komplettangebote von Telefon und Internet, zu erhalten.

Das entspräche einer Marktabdeckung von rund 30 Prozent. Für 2006 plant der Carrier unter anderem die Einführung eines TV-Angebots mit bis zu 100 Kanälen, so dass die HanseNet-Marke "Alice" dann für Telefonie, Internet und Fernsehen stehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DSL-Magazin.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Stadt, Angebot, DSL
Quelle: www.dsl-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2006 13:06 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drogenverein: alice dsl
alice d.sl
alice d

LSD

Alice.d rules

denke mal das es da aufjedenfall nen zusammenhang geben muss.. vielleicht ist ja das firmenkonzept aufm trip entstanden...
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:05 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also einige: hier scheinen auch auf Teufel komm raus die Punkte pro Beitrag zu sammeln.

Ich finds gut, dass ALice so erfolgreich ist, bisher hab ich nur profitiert von der Marke. Und warum nicht mal der Telekom zeigen wo der Hammer hängt.

Das mit dem TV ist bestimmt keine schlechte Idee, nur wenn das so wird wie Premiere und ich trotzdem weiter GEZ zahlen muss wirds sich bei mir persönlich nicht durchsetzen.
Aber trotzdem n guter Ansatz.
Kommentar ansehen
19.01.2006 09:08 Uhr von kamera2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wettbewerb: kann der telekom nicht schaden. Schade, dass Alice DSL noch nicht bei uns verfügbar ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?