17.01.06 22:07 Uhr
 769
 

Der neue Chevrolet Aveo ist ab März erhältlich

Am elften März erscheint die neue Limousine von Chevrolet unter dem Namen "Aveo". Zwei Versionen mit unterschiedlicher Ausstattung werden vorhanden sein.

Es wird ein Modell mit 72 PS vorhanden sein. Dieses soll für 11.990 Euro erhältlich sein und mit ABS, höhenverstellbarem Fahrersitz, einer teilbaren Rücksitzlehne, einem CD-Radio mit MP3-Player und elektrischen Fensterhebern vorne ausgestattet sein.

Das andere Modell hat 94 PS und wird für 12.990 Euro erhältlich sein. Dafür erhält der Kunde zu der Ausstattung der billigeren Version auch noch Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, elektrische Fensterheber hinten und einen Bordcomputer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DonWlad
Rubrik:   Auto
Schlagworte: März, Chevrolet
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2006 21:31 Uhr von DonWlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Auto richtig gelungen und für den Preis lohnt es sich sogar eins zu kaufen. Ich meine für diesen Preis gibt es gerade mal einen Polo mit der hälfte an Ausstattung. Richtig guter Preis.
Kommentar ansehen
18.01.2006 00:09 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: als ich die news gelesen habe, überlas ich das wort limousine und dachte mir, dass es wohl so ein City-Flitzer sein wird...die Bilder in der Quelle haben mich dann belehrt...
Für den Preis kann man imho nicht meckern, auch wenn er am Heck ein wenig an einen Opel (Modellnamen vergessen) erinnert...
Allerdings steht unter dem 2. Bild, dass der Wagen NICHT für den westeuropäischen Markt vorgesehen ist...im Text steht das so leider auch nicht drin....blöde Quelle...
Kommentar ansehen
18.01.2006 07:07 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Das Teil fährt als Daewoo Kalos 4 Türer schon seit 2003 durch Deutschland. Neuer Name einige minimale Änderungen und fertig :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?