17.01.06 19:29 Uhr
 5.590
 

Springfield/USA: Misshandelte Haleigh Poutre (11) darf sterben

Massachusetts höchstes Gericht ordnete am Dienstag an, dass die lebenserhaltenden Geräte bei einer 11-Jährigen abgestellt werden dürfen. Haleigh Poutre wurde im September 2005 von Adoptivmutter und Stiefvater krankenhausreif geschlagen.

Ihr Stiefvater hatte sie zusammengetreten und mit einem Baseballschläger verprügelt – seitdem befindet sie sich in einem "vegetativen Zustand", so ihre Ärzte. Der Stiefvater wurde deshalb wegen schwerer Misshandlung angeklagt.

Werden die lebenserhaltenden Geräte abgestellt, wird Haleigh in nur wenigen Tagen sterben und ihr Stiefvater wird dann wegen Mordes angeklagt werden. Der Stiefvater hatte deshalb bislang seine Zustimmung für die Abschaltung der Geräte verweigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Erbe
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2006 18:41 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke Story. Die Adoptivmutter (gleichzeitig Tante der Kleinen), hat übrigens keine zwei Wochen nach der Misshanldung erst ihre eigene Mutter umgebracht und sich danach selbst das Leben genommen.
Kommentar ansehen
17.01.2006 20:21 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie krank müssen solche leute sein ?! Wenigstens werden sie für eine sehr lange Zeit in den Bau wandern. Das einzige was mich jetzt wundert ist das sie des mordes angeklagt werden wenn die ärtze auf anordnung der gerichte die maschinenabschalten. Wenn das nicht der fall wäre würden sie wohl nur wegen schwerer Körperverletzung angeklagt ?! Keine Frage die Eltern haben eine lange Strafe verdient wegen der Tat .
Kommentar ansehen
17.01.2006 20:30 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in amerika ist schon einiges nicht richtig :(
traurig, die einzige "supermacht"
Kommentar ansehen
17.01.2006 20:57 Uhr von mk23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch ein wenig schnell: wenn das mädchen erst seit September 2005 im koma liegt ,für mich sind das kindermörder.
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:07 Uhr von LiquidSnake111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shit ist das krank: der Stiefvater hatte das Recht über die Lebenserhaltenden Massnahmen zu entscheiden, obwohl er sie zusammengeschlagen hat? Warum hatte er noch Sorgerecht?

Das Beste kommt ja noch er konnte auch entscheiden aus welchem Grund er Angeklagt wurde.

Armes Amiland
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:09 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sieht wie lange es bei Terry Shiavo dauerte bis sie starb, dann tut mir das Mädchen jetzt schon leid. Ging ja glaub damals auch nahezu 1-2 wochen wenn ich mich nicht irre ?! Jemanden so verdursten und verhungern lassen ist nicht das richtige finde ich .
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:13 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@liquidsnake111: "Das Beste kommt ja noch er konnte auch entscheiden aus welchem Grund er Angeklagt wurde."


Stimmt so nicht. Schließlich hat das Gericht ja nun so entschieden also hat er jetzt gar keine wahl sich zu entscheiden.
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:19 Uhr von Supertreffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trauriger Fall: hoffentlich muss die kleine nicht lange leiden.
Und der Vater sollte x mal Lebenslang bekommen. Im Knast werden die Genossen sich freuen. Denn ich glaube nicht das da jemand Verständnis für solch eine Tat haben wird.
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:23 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist gegen die Todesstrafe??? wenn man selbst kinder hat, dann frag ich mich, wer in solch KLAREM fall eine exikution verneinen würde. ich glaube, daß ich den typen selbst hinrichten könnte!
so und nun macht mich fertig.
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:32 Uhr von Komtess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LiquidSnake111: Der "Vater" hat das Sorgerecht nicht und hat es auch nie gehabt. Als das Kind der leiblichen Mutter weggenommen wurde, uebertrug man das Sorgerecht auf die Tante (Holli). Als diese dann wieder heiratete (naemlich den in den News bezeichneten Stiefvater) blieb der Status des alleinigen Sorgerechts bei Holli. Seit dem Unglueck hat das Sorgerecht das Vormundschaftsamt und dieses Amt strebt nach Gutachten der Aerzte die Abschaltung der Geraete an. Ebenso gehoert wurde dazu die leibliche Mutter. Inwieweit ihre Stimme rechtlich relevant ist weiss ich nicht. Jedenfalls versucht der Stiefvater nun das Sorgerecht zu bekommen wobei man ihm unterstellt es nur deswegen zu wollen, damit er eine Mordanklage verhindern kann.

Zum eigentlichen Tathergang gibt es viele unterschiedliche und sich teilweise auch widerspruechliche Aussagen. Ob der Umstand, das weder Adoptivmutter Holli und auch die Grossmutter nicht mehr gehoert werden koennen hier ausgenutzt werden soll (man schiebt also einfach alles auf Holli), bleibt dahingestellt.
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:47 Uhr von impostor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@komtess: Und warum hat der Stiefvater das Recht gehabt, darüber zu entscheiden, ob die Geräte abgeschalten werden?
Kommentar ansehen
17.01.2006 22:09 Uhr von Myself1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lebenslänglich ist zu wenig: In Amerika ist es so, dass die für jeden Mord einmal Lebenlänglich kriegen.
Wenn die 10 Leute umbringen, bekommen die 10 x lebenslänglich. Und Lebenlänglich ist Lebenlänglich.
In Deutschland wäre der mit lächerlichen 15 Jahren davongekommen.

Es gab ein Fall, der hatte 99 x lebenlänglich und das war das längste, was es gab.
Kommentar ansehen
17.01.2006 23:07 Uhr von Alagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@norge: Ich mach dich nicht fertig. Ich sage nur, dass du unrecht hast ;)
Kommentar ansehen
17.01.2006 23:59 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hör auf, norge. Wir fallen auf deine primitive Anmache nicht rein.
Kommentar ansehen
18.01.2006 00:47 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@norge: wenn so etwas ein angehöriger im affekt macht ist da gar nichts gegen einzuwenden.
ansonsten ist mord nun mal mord.
und wieso so anständig. im islam gibt es sowas wie steinigung. ist doch viiiiiiel besser.
Kommentar ansehen
18.01.2006 07:13 Uhr von devilgirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mk23: also so ein Schwachsinn was du da schreibst.....erst seit Sept.2005 im Koma und dann Kindermoerder!!!!!!!
Ich denke die Aerzte wissen genau, ob der Patient eine Chance hat oder nicht und ich denke auch, das es das beste ist fuer dieses geschundene Maedchen.
Dem Stepfather wuensche ich die Hoelle, wenn nicht sogar die Todesstrafe. Ich hoffe, die Geschworenen werden so entscheiden.
Kommentar ansehen
18.01.2006 07:43 Uhr von asparagin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu viele Menschen auf dieser Erde machen zu viele Probleme.

Kommentar ansehen
18.01.2006 09:06 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria49: "Wir fallen auf deine primitive Anmache nicht rein."

Wo siehst Du im Kommentar von norge eine "primitive Anmache"? Muss ich überlesen haben *grübel*

Mal im Ernst...imho hat norge recht, das kann aber freilich jeder so sehen wie er will nur deswegen war sein Kommentar doch keine "primitive Anmache".

Sobald man hier bei ssn nämlich mal etwas entsprechendes zur Todesstrafe äußert, wird man ja fast schon gesteinigt von einigen anderen Usern die einem nicht einfach die eigene Meinung lassen bzw. diese akzeptieren können.

MfG
~Ben~


P.S.: Bin generell ein Gegner der Todesstrafe weil in den meisten Fällen eine wirklich 100 %ige Beweisführung nicht gewährleistet ist, jedoch gibt es Ausnahmen....
Kommentar ansehen
18.01.2006 09:52 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mörder? Also der Vater prügelt das Kind ins Komma.
Aber am Ende stellt doch ein Arzt die Geräte ab und verdamt das Kind damit zum Tode. Wieso wird der Vater dann wegen mordes angeklagt? Er hat das Kind krankenhaus reif geprügelt.

Das wäre so als ob ich jemanden ins Gesicht schlage, ein dritter kommt ihnzu, rammt dem ins Gesicht geschlagene ein Messer in den Bauch und ich werde wegen mordes verurteilt.
Also die Tat ist schrecklich keine Frage, aber wegen Mordes würde ich den nicht verklagen. Das urteil kann natürlich die gleiche härte haben *gg*.
Kommentar ansehen
18.01.2006 10:10 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@norge: Ich bin immer noch gegen die Todesstrafe. Und da Angehörige der Opfer nie objektiv sind ist es auch so wichtig das sie nie ein Urteil fällen können.
Kommentar ansehen
18.01.2006 10:21 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig mehr fällt mir dazu nicht ein.
Kommentar ansehen
18.01.2006 18:36 Uhr von wi.mp3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche dem Stiefvater das gleiche den TOD!!!! allerdings einen sehr grausamen...er soll elendig dahinvegetieren...
zwar pervers was ich hier von mir gebe, aber "wie du mir so ich dir"
Kommentar ansehen
19.01.2006 15:34 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beni3167: Die "primitive Anmache" liegt in dem Satz "so und nun macht mich fertig." Der beweist mir eindeutig, dass norge nicht eine Meinung geäußert hat, sondern eine Provokation. Er wollte die Diskussion anheizen, wie es sie hier schon Hunderte Male gegeben hat. Es kommt bei diesen Diskussionen nie etwas heraus, weil die Standpunkte einfach unvereinbar sind. Wir sollten es also lassen, das wollte ich mit meinem Satz "Wir fallen auf deine primitive Anmache nicht rein." ausdrücken und ich denke, er hat es auch verstanden.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann: Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern ist brauner Wind
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?