17.01.06 15:20 Uhr
 731
 

UNO: In elf von 193 Ländern bekleiden Frauen das Amt eines Staatsoberhauptes

Laut Angaben der UNO stehen derzeit weltweit elf Frauen an der Spitze von Nationen. Dabei zählt die chilenische Präsidentin, obwohl sie erst im März ihr Amt antreten wird, schon mit. Nicht gezählt wurden Monarchinnen oder Herrscherinnen durch Erbfolge.

Vor Chile bekam Liberia eine Frau als Präsidentin, in Finnland könnte Tarja Halonen wiedergewählt werden, Deutschland hat mit Frau Merkel die erste Kanzlerin, in Neuseeland ist Helen Clark und in Irland Mary McAleese die Premier.

Weiter haben die Philippinen, Bangladesch, Lettland und Mosambik weibliche Staatsoberhäupter. In Sao Tome und Principe ist Maria do Carmo Silveira die Regierungschefin. 2002 haben 13 Frauen weltweit solche Ämter bekleidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Staat, Land, Amt, UNO, Staatsoberhaupt
Quelle: www.casperstartribune.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2006 14:11 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der Jubel um Merkel, Bachelet oder Sirleaf bekommt im Vergleich einen kleinen Dämpfer. Trotzdem ist beachtlich, dass auch in Lateinamerika und in Afrika Frauen als Staatsoberhäupter im Amt sind.
Kommentar ansehen
17.01.2006 22:30 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ist in Deutschland nicht Horst Köhler das Staatsoberhaupt.....?
Kommentar ansehen
18.01.2006 03:24 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Yep, Du hast Recht, da im Artikel aber Regierungschefinnen aus verschiedenen Amtshirarchien der Welt erwähnt werden, hab ich mich für die Bezeichnung entschieden. Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?