17.01.06 11:54 Uhr
 339
 

Gold so teuer wie seit 1981 nicht mehr - Atomstreit mit dem Iran treibt den Kurs hoch

Der Atomkonflikt mit dem Iran treibt den Goldpreis immer höher. In der Nacht zu heute stieg der Goldpreis auf 564,40 US-Dollar pro Feinunze. So hoch notierte der Kurs zuletzt 1981.

Heute Morgen gab der Goldpreis etwas nach, weil Anleger ihre Gewinne realisierten. Zuletzt wurde Gold mit 558 US-Dollar gehandelt. Ein Insider führte aus: "Der Markt sieht durch den Atomstreit eine handfeste Krise heraufziehen".

Der Markt geht davon aus, dass der Goldpreis in den nächsten Tagen weiter steigen wird, solange der Streit anhält. Für die nächsten beiden Monate rechnet man jedoch mit einem nachgebenden Goldpreis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Iran, Gold, Kurs, Atomstreit
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2006 13:14 Uhr von JR-Europe.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kauft, so lange "die Idioten" kaufen ... Quelle: Es gibt also keinen faktischen Grund, derzeit Gold zu kaufen. Außer denjenigen, dass die anderen Idioten ja auch kaufen." Zitat Ende Quelle:
http://www.instock.de/...

Zitat: "In einer Studie schnitten Psychologen mit ihren Anlagen besser ab als Wirtschaftswissenschaftler. Ein gutes Gespür für psychologische Einflüsse am Aktienmarkt bringt den Anlegern offenbar mehr Rendite als kühle Rationalität." Zitat Ende Quelle: http://www.stern.de/...

Anm. JR-E: Die Börse ist zum Spielzimmer für "Erwachsene" verkommen! Dummerweise können die ganze Volkwirtschaften platt machen ... der "Globo" wäre langfristig mal angebracht, um zumindest Währungsspekulationen zu beseitigen! Hätte das negativen Einfluss auf "börsenzockende Rentensysteme"? Wäre zu überdenken.
Kommentar ansehen
17.01.2006 14:49 Uhr von blumenzauber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kurs bleibt oben siehe hierzu Tageskomentar auf:

http://www.proaurum.de
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:11 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinetwegen: sollen sie doch jetzt alle Gold kaufen und den Preis hoch treiben. Das kann mir nur zu gute kommen. Ich hab Gold gekauft als es günstig war, nun lagerts im Safe und ich hab was fürs Alter....und bis ich alt bin, unter der Annahme dass der Preis weiter steigt, hat sichs locker nochmal verdoppelt ;)
Also bitte um alles in der Welt, kauft kauft kauft !! *gg*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?