17.01.06 11:40 Uhr
 488
 

Ober-Mörlen: Autounfall auf A 5 - Radioaktive Fracht an Bord

Drei Lastkraftwagen waren am Montagabend in einen Autounfall auf der A5 in der Nähe des hessischen Bad Nauheim verwickelt. Die Schadenssumme wird auf 370.000 Euro beziffert.

Wie die Polizei bekannt gab, hatte eines der Fahrzeuge Phosphorsäure sowie rund acht Kilogramm radioaktives Material geladen. Beim Unfall seien aber die Behälter für die radioaktive Fracht nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, so die Polizei.

Zwei Fahrer wurden verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die A 5 in Richtung Kassel war mehrere Stunden gesperrt, während etwa 80 Feuerwehrleute und Polizisten im Einsatz waren. Gefahr für die Umwelt habe es nicht gegeben, so die Polizei.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Radio, aktiv, Bord, Fracht, A 5
Quelle: stimme.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2006 12:01 Uhr von kampfkekz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemals Gefahr! Ich frag mich was man davon halten soll...jedes mal heisst es, es besteht keine gefahr für bevölkerung und umwelt. Ich seh der ganzen Sache eher n bissl skeptisch entgegen...
Kommentar ansehen
17.01.2006 14:32 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses: radioaktive Material wird meist in Radiologiepraxen und Krankenhäusern benutzt, zum Beispiel bei Szintigrammen oder verwandten Verfahren.

Krebspatienten werden damit auf erhöhte biologische Aktivitäten untersucht. Ein großteil des Materials wird nach der Untersuchung vom Körper über die Nieren ausgeschieden und kommt dann in die ganz normale Kläranlage.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?