17.01.06 10:40 Uhr
 3.354
 

Arena erteilt Premiere eine Absage für die Sublizenz der Fußballrechte

Noch hatten die Premierekunden auf eine Sublizenz von Arena gehofft, damit auch über den Pay-TV-Sender die Fußball-Bundesliga ausgestrahlt werden kann. Doch Arena, der neue Rechteinhaber für die kommende Saison, erteilte dem Sender nun eine Absage.

Der Geschäftsführer von Arena, Parm Sandhu, dazu: "Mit denen verhandeln wir definitiv nicht". Arena verhandelt im Augenblick mit diversen Vertragspartnern und hofft, bis März alles geregelt zu haben.

Bisher sind zwar noch keine Preise endgültig, Arena möchte aber das Fußballerlebnis so günstig wie möglich anbieten. Es ist von unter 20 Euro die Rede.


WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Premier, Premiere, Absage, Arena
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2006 10:51 Uhr von mscw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als premiere abonnent und als fußballfan.

Mein Rat an Arena ist simpel. Sublizenz an Premiere abgeben, man spart an equipment und brauch sich keine erfahrung kaufen, sondern hat nix damit am hut, außer zwischenstation zu spielen; alle sind zufrieden, fertig.

es ist für mich kein problem bei premiere zu kündigen, aber die verehrten herren in den jeweiligen führungen sollten sich mal an einen tisch setzen und mal nicht an sich denken. premiere hat die CL rechte - arena die buli rechte - premiere hat erfahrung und hat sich verzockt, klar. arena ist neu auf dem gebiet und müsste im prinzip alles aus dem boden stampfen, ich verstehe das problem von sublizenzen nicht... wie kann man nur so borniert und dämlich sein. sicherlich ist der kofler dumm, weil er exklusivitätsgeil war und noch mehr abos wollte, verzockt eben und auch sehr dämlich, wie gesagt. aber warum schaltet arena so krass auf stur ? gehts bitte blöder ? soll ich mir 2 karten für fußball in europa holen oder was ?!

scheiss schwachköpfe da oben, da kommt mir die galle hoch !

absolut zum kotzen, der eine dümmer als der andere.. wo ist das problem ? Loser
Kommentar ansehen
17.01.2006 10:57 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht die volle Wahrheit.

Arena will Premiere ausbluten lassen und dann selber übernehmen.

Ich habe das Gerücht schon in verschiedenen Foren gelesen.
Kommentar ansehen
17.01.2006 11:40 Uhr von XX-treme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Ich will Dir ja nix unterstellen, aber die News gabs schonmal:

http://shortnews.stern.de/...

Und ich kann aus Deiner News beim besten Willen nix neues rauslesen.
Kommentar ansehen
17.01.2006 11:45 Uhr von George Taylor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XX-treme: In der älteren News gab es für Premiere noch Hoffung (dachte Premiere zumindest). So steht es ja in meiner News: "Noch hatten die Premierekunden auf eine Sublizenz von Arena gehofft..."

Jetzt ist die Absage komplett. Das ist, denke ich, schon ein Unterschied...
Kommentar ansehen
17.01.2006 13:08 Uhr von Meinzelmännchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konkurrenz belebt das Geschäft: Finde die Einstellung von Arena richtig, nicht mit Premiere zu verhandeln. Immerhin sind sie in diesem Bereich der direkte Konkurrent. Nur damit dieser dann nicht alle Bundesliga Abonnenten verliert, ihm eine Sublizenz geben?!

Okay sie haben noch keine Erfahrung in diesem Bereich, doch von nix kommt auch nicht. Vielleicht will ja Arena auch ein Pay TV Imperium aufbauen und dies ist erst der Anfang. Somit gibt es endlich auch in diesem Sektor in Deutschland einen Markt.

Ist nur meine Meinung zu diesem Thema.
Kommentar ansehen
17.01.2006 14:28 Uhr von DerRonnz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich richtig! Fußball auf Premiere hat mir eh nie gefallen. Ich hoffe, dass Arena sich ein kompetentes Team holt. Warum Arena mit Premiere nicht verhandelt ist doch klar. Arena hat zusammen mit Kabel Deutschland die Rechte an der Bundesliga und Kabel Deutschland ist wohl die korrekte Konkurrenz zu Premiere (allerdings besser und günstiger). Wenn man Premiere die Sublizenz nicht gibt ist wohl Kabel Deutschland sehr bald der Branchenprimus!
Kommentar ansehen
17.01.2006 15:04 Uhr von TEA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: "Premiere ausbluten lassen" *lol* die haben durch den Börsengang soviel Geld eingenommen... das reicht bis zur Vergabe der nächsten Lizenzen oder gar zum Kauf von Arena. Ich glaube Arena wird schwer zu kauen haben und am Ende bei Premiere um Hilfe betteln oder aus ökonomischen Gründen Sublizenzen bei Ebay verhökern. [/Spass]
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:29 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arena haut sich selber ins Gesicht! Das was die machen ist Schwachsinn. Klar werden bei Premiere einige abspringen, aber die Sublizenz definitiv nicht vergeben zu wollen macht die auch nicht froher. Die haben soviel Geld für die Rechte ausgegeben und sind klarer Neuling - nachher lacht sich Premiere mit ein paar Abonennten weniger ins Fäustchen, weil Arena so auf die Schnauze fliegen wird.

Das was die machen, wird nicht hinhauen, da gehe ich jede Wette ein...

Holti
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:44 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spätestens jetzt: ist der Zeitpunkt gekommen, seinen Premiere- Vertrag zu kündigen. Was soll Premiere ohne Bundesliga? Gar nichts. Also ab dafür und Geld sparen.
Kommentar ansehen
17.01.2006 17:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unmöglich: Es ist für diesen kleinen Verein Arena unmöglich die 50.000 Abo Grenze zu erreichen.
Denn viel mehr dürften sich kein Abo zulegen.
Ich sehe das schon kommen das dieser kleine Verein mangels Kundeninteresse und Hochverschuldet Sang und Klanglos untergeht.
Unter 20 Euro, jaja, träumt weiter.
Die werden Premiere noch anbetteln und die Sublizens hinterherwerfen.
Kommentar ansehen
17.01.2006 17:07 Uhr von eisefr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Ich als Premiere - Abonnent denke sowieso dass es unfair war dass Premiere horrende Lizensgebühren für Bundesliaga-Übertragungsrechte ausgegeben hat, für die ich als NICHT Sport-Kanal - Abonnent mit meinen Premiere Film+Thema - Gebühren dann mitbezahlt habe!!!!
Kommentar ansehen
17.01.2006 17:45 Uhr von mrmaximo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber Schuld Premiere...

Premiere wollte eben durchsetzen das der Normale kleine zuschauer, sein Fußball erst ab 22 Uhr bekommt und somit Fußball nur für die besser betuchten da sein wird, und damit sind sie eben übelst auf die Fresse geflogen, weil eben Fußball der Sport des kleinen Mannes ist und ich denke wenn die anderen Anbieter das so Günstig anbieten, dass dann doch mehr als 50.000 kommen werden... Alles andere währe nur schwachsinnige schwarzmalerei... Weshalb sind den die Premiere Aktion ins bodenlose gestürzt ?! Bestimmt nicht deshalb weil sie vorraussichtlich 50.000 Kunden verlieren werden, sich nicht...! Premiere wird mindestens 30-45% seiner Kunden verlieren, denn das weitere Sportangebot gibts genau auch bei anderen Anbietern halt noch dazu Bundesliga...

Also das kommt nicht von ungefähr, auch immer größere Töne, dass Premiere verkauft werden soll...
Kommentar ansehen
18.01.2006 01:39 Uhr von matt.e.zin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: Fokkusierung mit einem Leistungsversprechen auf Bundesliga pur bei Preisführerschaft ist definitiv der
richtige Schritt in die richtige Richtung.
Mal sehen, auf welchem Vertriebskanal (ob mit Kosten, oder kostenlos mit Werbung) wir ihr Angebot nutzen können.
Ihr bisheriges Engagement (der Abofreiheit bzw. nicht mit Premiere zusammenzuarbeiten)
spricht IMO für sie.
Kommentar ansehen
18.01.2006 05:34 Uhr von barrrrt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Premiere Fußballübetragung =schlecht? Also ich finde die Übertragung bei Premiere im Moment Weltklasse. Man kann nur ein Spiel anschauen oder per Konferenz immer an den neuesten Geschehnissen teilhaben.

Das Bundesliga und Championsleague nun so extrem aufgesplittet sind, ist vor allem für den Kunden (also uns) schlecht.
Als alles noch in einer Hand war, konnte man wenigstens mit einem Abo alles anschauen. Jetzt braucht man praktisch 2 Abos.

Und 20 €. Kostet nur das Sportpaket bei Arena dann 20 €+ KabelDeutschland Grundbetrag oder kostet alles inklusive 20 Euro???
Ich für meinen Teil warte erst mal ab. Werde aber wenn Arena ein gutes Angebot erstellt Premiere kündigen:(
Kommentar ansehen
18.01.2006 07:58 Uhr von docx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Premiere hat doch als einziger: Sender die Infrastruktur für Live-Fußball mit bis zu 10 Spielen gleichzeitig.

Arena = Töten!
Kommentar ansehen
18.01.2006 11:22 Uhr von saturdo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habt ihr mal vielleicht daran gedacht das sie damit den preis hochtreiben wollen. jetzt noch nein sagen, aber bei einem höheren angebot steigen sie dann doch ein. naja, und dass nich so viele kunden abspringen glaub ich auch nich. ich habe 3 kumpels die ein premiere abo haben und nun kündigen werden (nich nur allein wegen fussball). es werden genug abspringen, denn es gibt ja bestimmt mehr als 40.000 premiere kunden die wegen dem fussbalkram das abo haben.
Kommentar ansehen
18.01.2006 11:49 Uhr von helmut2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Fußball: Kofler hat klar gespielt und verloren. Und wer nun glaubt das Premiere nur 50.000 Kunden verliert weil die 3.295.456 anderen wohl so liebend gern Premiere 2-7 schauen.....

Nee, ohne Fußball gehts nicht
Kommentar ansehen
18.01.2006 12:23 Uhr von tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon amüsant: zu lesen, wieviele von Euch hier den absoluten Durchblick haben und genauestens wissen was in Zukunft geschehen wird. Naja, gut für mich, so hab ich wenigstens immer was zum lachen :)
Aber das Beste ist ist doch immernoch dass ich weder Premiere noch Fussball brauche, interessiert mich alles überhaupt nicht.
Und nun ärgert Euch mal schön weiter, ich lehn mich zurück und amüsier mich drüber. ;)
Kommentar ansehen
18.01.2006 12:50 Uhr von megarush
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bundesliga schau ich mir nicht an, jedoch interessiert mich die News trotzdem, denn auch ich habe ein Premiere Abo. Habe mir das allerdings nicht wegen Fußball geholt. Mein Grund war die nervtötende Werbung nicht ertragen zu müssen. In TV Digital wird klar, dass in manchen Filmen im Free TV bis zu 40 Min Werbung drin steckt. So oft kann ich nicht auf WC rennen bzw. Bier holen ;-) Auch andere interessante Sender wie z.B. Focus Gesundheit findet man nicht im Free TV. Klar werden viele Fußballfans abspringen, jedoch ist Premiere nicht nur Fußball.

Ich frage mich nur, wenn Kabel Deutschland Rechte hat wie jemand wie ich per SAT dann Fußball schauen soll ?!
Kommentar ansehen
18.01.2006 14:09 Uhr von delicart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Kanäle: Hat schon einmal jemand daran gedacht, das Arena ein Lizenzmodell in der Schublade hat mit dem sich ein öffentlich rechtlicher Fernsehsender anfreunden kann? Warum sollen die weiter in die Hardware investieren wenn ARD oder ZDF denen das Geld direkt auf den Tisch legen und die durch Werbeinnahmen evtl. noch höhere Gewinne erwirtschaften.
Kommentar ansehen
18.01.2006 16:43 Uhr von kandie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mir egal wo ich nun Fußball sehe nur hoffentlich werden die Kommentatoren besser.Da kann ich ja auch meine Oma hinsetzen die kann das bestimmt genauso gut.
Kommentar ansehen
18.01.2006 20:14 Uhr von darkos79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Premiere ist: selbst daran Schuld. Währen die Preise nicht überteuert
Kommentar ansehen
01.03.2006 00:50 Uhr von Divers.com
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr werdet euch noch alle wundern ;-): Also mal ganz ehrlich Leute..schade,daß keiner von euch genaueres weiß ;-) und nicht aus dem näheren Umfeld kommt!Aber eins kann ich euch verraten!Unsere lieben Premiere Freunde..habena leider verpasst!Es wird leider keine Kooperation mit Premeiere geben..und hier wird ein Zeug gesabbelt..von Leuten die überhaupt..aber auch gar keine Ahnung haben!Die Stellen hier behauptungen an den Tag..man kann echt nur noch lachen!Und genau diese werden sich noch ganz gewaltig wundern..Arena packt Premiere locker in die Tasche und die Verhandlungen mit guten Geschäftspartnern sind fast abgeschlossen und in bester Organisation!Ihr könnt euch auf eine wunderbare Zukunft zu angemessenen Preisen und bester Übertragung der neuen Fußballsaison 06/07 freuen!Und das alles ohne Premiere ;-)
Premiere kann sich langsam mal mit dem Gedanken anfreunden,den Laden bald dicht zu machen..denn die Abbos sind seit dem schon über 50 % zurück gegangen!Naja..Premiere wollte zuviel auf einmal und das schlimmste war,daß sie auch ihre eigenen Kunden an der Nase herum-führen und auch jetzt immernoch anlügen!Bis denne..

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?