17.01.06 08:06 Uhr
 2.413
 

Neue Marketingidee - Werbung in "Counterstrike"

"Engage In-Game Advertising", so heißt das Unternehmen, das in Zukunft Werbung in "Counterstrike" einbauen will. Der Chef des Entwicklers Valve macht ihnen vorerst einen Strich durch die Rechnung und sagt aus, dem nicht zugestimmt zu haben.

Valve will nun seine Rechtsanwälte zu Rate ziehen.

Sollte sich die Idee durchsetzen, hat die Marke Subway, die ein potenzieller Kunde des Unternehmens ist, eine gute Werbeplattform.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GG-ournalist
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Werbung, Marke, Marketing, Market, Counter-Strike
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 22:08 Uhr von GG-ournalist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An sich is das ein gute idee, aber werbung im fernsehen nervt schon...muss es jetz in spielen auch schon sein?
Kommentar ansehen
17.01.2006 08:31 Uhr von Biggred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollte man auch da essen können, wenn man mal ne kleine Pause während des Spiels einlegen möchte...
Dann gibts nich mehr Counter gegen Terrorists sondern Mc´s gegen Burger King oder was!?
Naja, also ich finde, es sollte werbefrei bleiben!
Kommentar ansehen
17.01.2006 09:40 Uhr von 86c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Es gab doch schon früher Werbung in CS,
nur war diese direkt von den involvierten Unternehmen z.B.: Server-Anbieter.
OK wenn das zu intensiv betrieben wird und alles im Spiel vollgepflastert wird, könnte es sein dass counterstrike zugrunde geht.
Andererseits ist es nur eine weitere Annäherung der "Virtuellen-Welt" an die Reale und fördert die Spieler sich noch mehr in die "VR" reinzuversetzen....
Kommentar ansehen
17.01.2006 09:54 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas gibts: schon in anderen Spielen. Und ich muß sagen, begeistert bin ich darüber nie, weil Werbung doch sehr oft recht aufwendig ist und wenn Sie nicht abschaltbar ist, wieder viele Spieler mit nicht der Top Hardware Leistungsprobleme bekommen. Ich finde Werbung gehört nicht in Spiele. Ach was ich vergass. Da wo ich Werbung in Spielen kenne ist soagr noch das Problem das es unnütze Werbung von Ami Unternehmen ist, die in D nichtmals was anbieten.
Kommentar ansehen
17.01.2006 10:16 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 Möglichkeiten: Werbung macht die Spiele günstiger, dann ist es nicht schön, aber hat wenigstens einen positiven Effekt.

Die andere, es wird alles zugepflastert oder ist deplaziert (z.B. Coca Cola Werbung in MMORPGs), dann verkaufen sich die Spiele nicht mehr. Aber ich denke das können die Hersteller hoffentlich einschätzen. Aber Kostendruck und Zeitdruck sind immer so eine Sache .. für viele Hersteller und Publisher ist das sicherlich verlockend...vermutlich wird das nach und nach eingeführt und die nächste Generation merkt das schon garnicht mehr. :(
Kommentar ansehen
17.01.2006 10:47 Uhr von kopfuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Marketingidee - Werbung in "Counterstrike": In etlichen autorennspielen, ist die werbung schon etapliert.
Kommentar ansehen
17.01.2006 11:34 Uhr von TrancemasterZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung trägt durchaus zur Spielatmosphäre bei! Vor allem bei Sport/Rennspielen. Letztere mag ich zwar überhaupt nicht, aber bei ersteren ist es weitaus stimmiger wenn man Werbeverträge mit "Coca Cola" oder "Pepsi" abschliessen kann, anstatt mit "Blubberlutsch".

In Shootern wird Werbung wohl eher als "bunte Bildchen" untergehen. Solange es aber keine Pop-Ups sind, oder man alle 2 Minuten mit denselben gesprochenen Werbebotschaften konfrontiert wird - warum nicht?

Ich gehe allerdings stark davon aus, dass etliche Entwickler die Schmerzgrenze ausreizen oder überschreiten werden.
Kommentar ansehen
17.01.2006 14:03 Uhr von PeeWurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Also das find ich totalen Quatsch!
Werbung gehört nicht in ein solches Spiel hinein.
Klar, diese Idee ist genial. Counterstrike ist eins der beliebtesten und meistgespielten Spiele im Internet und auf LAN´s, und die Werbung würde eine menge Leute erreichen.
Dennoch würde gerade die Werbung bei Verantalltungen und Ligen auch eventuell zu Komplikationen führen, bzw. die Ballance und Fairness der Spieler beeinträchtigen.
Ich denke Valve geht den richtigen Weg wenn sie die Werbung verbieten
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:04 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HALLO? Was soll denn bitte der Scheiß???

Ich zahl doch keine 50€, um mir Werbung anzuschauen.....
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:13 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum zahlt man dann für die Spiele? Die Kosten fließen durch Werbung doch wieder ein.
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ha ha ha: Tolle Idee. Ich lach mich tot. Als ob bei Counter Strike einer die Werbung an der Hauswand liest. So ein Unsinn!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
17.01.2006 17:55 Uhr von radex2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung in Fifa oder div. Rennspielen ist ja okay und solang die werbun in cs nicht überhand nimmt ist es ja auch okay, mich nervt zum Beispiel dieser Banner beim connecten überhaupt nicht, aber wenn irgentwo auf den maps oder sonst wo im spiel werbung auftaucht würde meine lust auf cs echt sinken.
Kommentar ansehen
18.01.2006 15:20 Uhr von mo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: natuerlich liest du sie nicht aber wenn du 1000 mal am tag vorebeirennst nimmt dein unterbwustsein das uaf(is sicha noch schlimme) stell dir mal vor du rennst in dust herum und an der wabnd steht mc donalds.. glaubst du nich das dir das auffällt??
Kommentar ansehen
18.01.2006 22:42 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grund mehr da nicht zu kaufen also ich werde wenn ich CS:S spiele und da dann permanent irgendeine blöde werbung sehen/hören muss auf jeden fall nicht da einkaufen sondern gucken, dass ich bei der konkurenz einkaufe...
gut, da gibt es teilweise werbung von "Manis-Admin-PlugIn" aber das ist auch wieder was anderes,wenn man selber, oder der server das laufen hat.

bei Sport spielen, egal ob motorsport, fussball oder ähnliches gehört werbung mit sicherheit an die absperrung und stört da nicht weiter, aber das beispielsweise bei den neuen teilen von Need For Speed (EA) so viel burger king werbung ist stört dann doch...
Kommentar ansehen
19.01.2006 14:02 Uhr von VanZan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweifel: Ich bezweifel das durch Werbung die Spiele billiger werden.Man braucht sich nur Mal Spiele von EA anzuschauen.Bei den Sportspielen ist überall Werbung zu sehen,da sage ich noch na meinetwegen,wenn ich Sportereignisse im Fernsehen sehe habe ich das auch,ist also realistisch.Bei der Need for Speed Reihe werden die Musiktitel mit Interpret und Albumtitel eingeblendet.Und wenn ich dann an Battlefield 2 denke,in der Verpackung Werbung für Logitech und Nvidia.Und wenn man dann einige Spiele lädt gibt es auch noch Werbung,z.B. von Grafikkarten Herstellern.Nur billiger sind die Spiele trotzdem nicht.
Kommentar ansehen
21.01.2006 19:43 Uhr von sek_Filthgrinder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Ist in Counter Strike eigentlich nur eine logische Weiterentwicklung der Spraylogos die ja von Clans auch als Werbung genutzt wurden/werden.

Ansich find ich die Idee in einer realen Spielumgebung ganz gut (Spiele wie Max Payne usw.), verleiht dem Spiel dann noch mehr echte tiefe als z.b. Werbeplakate für Sany oder Epple.

In Spielen wie z.b. Unreal oder anderen realitätsfernen Spielen finde ich es aber dagegen sehr sehr unschön.
Kommentar ansehen
24.01.2006 06:36 Uhr von ballaJ2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meiomei: meiomei...................

ich spiels zwar nicht aber warum wird werbung auf privat-pkw´s nicht pflicht? oder beim einschalten des comuters kommt erst 3-4 min werbung???
Kommentar ansehen
28.01.2006 19:27 Uhr von Arnoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbe-Bots in Counterstrike: Dann rennen da im Level ganz viele Bots rum und drängen einen ihre Werbung auf...
Sollte man grad hinter einer Hecke sitzen und vorsichtig nach den Gegern gucken, kommt dann auf einmal ein Werbe-Bot auf einen zugelaufen und quatscht über lukrative Angebote.. *scherz*
Naja... die Deckung wär dann hinüber...LOL
Kommentar ansehen
03.02.2006 22:14 Uhr von Aterius gmork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Werbung, dann aber kostenfrei: Bewusst wird wohl keiner die Werbung anschauen, das stimmt. Aber im Unterbewusstsein wird schon wargenommen, wenn von jeder Plakatwand der neue Kino-Blockbuster angepriesen wird. Das macht man ja in Filmen auch schon so.

Dann sollte das Spiel aber in zwei Versionen angeboten werden:
-Kostenfrei: Werbung mit drin
-50€: Ohne Werbung

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?