16.01.06 21:12 Uhr
 1.518
 

Hasselt/Belgien: Rentner (83) vergewaltigte drei Enkelinnen - Drei Jahre Haft

Das Strafgericht in Hasselt (Flandern/Belgien) hat einen Rentner (83) zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und einer Geldbuße von 14.000 Euro verurteilt, wegen der Vergewaltigung seiner Enkelinnen.

Der Mann aus Lommel soll sich in der Periode von 1985 bis 2004 an drei seiner Enkelkinder vergangen haben.

Erst im Jahr 2004 konnten sich die Mädchen zu einer Anzeige gegen den Großvater durchringen. Der Missbrauch begann, als die Kinder 10, 12 und 15 Jahre alt waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Haft, Vergewaltigung, Rentner, Belgien, Enkel
Quelle: www.netecho.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 22:04 Uhr von Grinser327
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Korrekturen und Entsetzen: 1) Perverser Mistkerl, hoffe, der kommt aus dem Knast nichtmehr raus.

2)Es heißt "Flandern"
Kommentar ansehen
16.01.2006 22:11 Uhr von Danny84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grinser: freiheitsstrafe... sagt dir das was? genau... freeiheit. er sitzt gar nicht im bau. ich persönlich finde das, er hinter gitter gehört. leute wie er werden zu freiheitsstrafen verzurteilt und illegale downloader kommen 3 jahre in den knast... ist das fair?
Kommentar ansehen
16.01.2006 23:34 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Danny84: Du weisst aber schon, was eine Freiheitsstrafe ist? Nein?
http://de.wikipedia.org/...

In der Quelle ist das fuer Dich deutlicher formuliert: "Das Strafgericht ... hat ... einen ... Mann ... zu drei Jahren Gefängnis verurteilt."

Dein Vergleich mit den "Raubkopierern" ist auch lustig. Weisst Du, ab wann man dort ueberhaupt solche Strafen erhaelt? Nein?
Kommentar ansehen
16.01.2006 23:39 Uhr von Danny84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grinser: hast ja recht. freiheitsstrafe hab ich mal wieder was verwechselt...

och das mit dem raubkopieren wird aber in der werbung gerne so rübergebracht, dass auch klein doof fürs runterladen verknackt wird.

ich sollt mich in zukunft wohl an den spruch halten: erst denken, dann posten. thx das du mich auf den boden der tatsachen zurückholst.

danny
Kommentar ansehen
17.01.2006 00:51 Uhr von MarcusMeisters
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raubkopierer vs. Kinderschänder: Ich kenne zwar nicht das Strafmaß fürs Raubkopieren in Belgien aber wenn die Höchststrafe so wie bei uns ist und dann bei Kinderschändern 3 Jahre nur verhängt werden, wundert mich das überhaupt nicht. Vielleicht ist das sogar der Opa von Marc D. Marc D. wird auch nie verurteilt werden. Er hatte nämlich damals angekündigt, dass er dann NAMEN nennen wird; Namen von Leuten, die sich dann ziemlich dumme Fragen anhören müssten.

Wir könnten ja alle Pädophilen nach Belgien schicken.....
Kommentar ansehen
17.01.2006 02:08 Uhr von mk23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei triebtätern hilft nur eins: (echte) lebenslange haft . das ist die einzigste möglichkeit bei den extrem hohen rückfallrisiko.
nicht wie im moment wo man die "armen" gestörten persönlichkeiten terapiert und dan wieder laufen läßt was dann mit dem leben von kindern bezahlt wird.
Kommentar ansehen
17.01.2006 14:51 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MarcusMeisters: Aus welcher Anstalt bist Du denn ausgebrochen?

NIEMAND der für seinen heimgebrauch Raubkopien anfertigt und keine massiven Vorstrafen hat geht dafür ins Gefängnis!

Und Kinderschänder werden auch in Beligen nicht "generell" zu drei Jahren verurteilt. Das hängt immer vom Täter bzw. seiner Tat ab. Die Höchststrafe für Kinderschänder/Mörder ist auch deutlich höher ... falls Du das nicht glaubst besorg dir mal ein STGB ... und BITTE verschon uns mit so selten dämlichen vergleichen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?