16.01.06 19:11 Uhr
 371
 

Japanische Sitcom "Oni-yome Nikki" handelt vom Horror-Alltag der Ehemänner

Die japanische Sitcom "Oni-yome Nikki" ("Die wahre Geschichte über meine Teufelsfrau") hat den Horror-Alltag von schikanierten Ehemännern und ihren "teuflischen" Gattinnen zum Thema.

Angefangen hatte alles mit einem Weblog, worin der 37-jährige Kazumi die Erfahrungen mit seiner rücksichtslosen Frau schilderte. Hunderte von Lesern kommentierten seine Berichte und erzählten von ähnlichen eigenen Erfahrungen.

Schließlich entstand aus dem Blog ein Buch und seit November fließen Kazumas Erfahrungen in eine TV-Serie mit ein.
Er fühle sich nach eigenen Angaben glücklich, wenn Männer durch die Serie erkennen, "dass ich es schwerer habe als sie".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Horror, Alltag, Sitcom
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 18:24 Uhr von Junginho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle kann der geneigte Leser sich genauer über die Thematik informieren und auch Beispiele für die "Misshandlungen durch teuflische Ehefrauen" bekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?