16.01.06 16:10 Uhr
 1.478
 

Ingrid Steeger konnte sich plötzlich nicht mehr an ihren Film erinnern

Die Schauspielerin Ingrid Steeger spielt in dem Film "Goldene Zeiten" die wohlhabende Besitzerin eines Golfclubs. Die 58-Jährige war zuletzt vor 20 Jahren auf der Kinoleinwand zu sehen.

Ingrid Steeger verpasste am Samstag den Termin für die Premiere. Sandra Paul vom Filmverleih "3L" rief bei ihr an. Die Schauspielerin konnte sich plötzlich an nichts mehr erinnern, weder an den Inhalt des Films noch an die Namen ihrer Kollegen.

"Ich hatte in der letzten Zeit so viele Gastrollen – deshalb wusste ich anfangs nicht, welche gemeint war", verteidigte sie sich gegenüber der "Bild". Ab dem 26. Januar ist der Film in den Kinos zu sehen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Show-Legende Harald Juhnke wird verfilmt
"Die letzten Jedi": Neuer Star Wars-Film mit zweitbesten Kinostart aller Zeiten
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?