16.01.06 15:39 Uhr
 193
 

Deutsche essen mehr Käse - Verbrauch im Jahr 2005 auf Rekordhöhe angestiegen

Im vergangenen Jahr verzehrte ein deutscher Bürger durchschnittlich 22,2 Kilogramm Käse. Damit wurde das Ergebnis von 2004 nochmals um 300 Gramm überboten. Vor zehn Jahren lag der Verbrauch pro Person noch um etwa zwei Kilogramm niedriger.

An den Bedientheken der Läden gab es im Jahr 2005 für verschiedene Käsesorten leichte Preisnachlässe. Unter anderem wurden der junge Gouda, der Butterkäse und der Emmentaler Käse billiger.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Jahr, Rekord, Verbrauch, Käse, Rekordhöhe
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 14:46 Uhr von Katerle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Verbrauch liegt da garantiert noch um ein ganzes Stück höher. Ich mag eher den Koch-, Krümel- und Stinkerkäse.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?