16.01.06 15:39 Uhr
 189
 

Deutsche essen mehr Käse - Verbrauch im Jahr 2005 auf Rekordhöhe angestiegen

Im vergangenen Jahr verzehrte ein deutscher Bürger durchschnittlich 22,2 Kilogramm Käse. Damit wurde das Ergebnis von 2004 nochmals um 300 Gramm überboten. Vor zehn Jahren lag der Verbrauch pro Person noch um etwa zwei Kilogramm niedriger.

An den Bedientheken der Läden gab es im Jahr 2005 für verschiedene Käsesorten leichte Preisnachlässe. Unter anderem wurden der junge Gouda, der Butterkäse und der Emmentaler Käse billiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Jahr, Rekord, Verbrauch, Käse, Rekordhöhe
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 14:46 Uhr von Katerle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Verbrauch liegt da garantiert noch um ein ganzes Stück höher. Ich mag eher den Koch-, Krümel- und Stinkerkäse.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?