16.01.06 15:28 Uhr
 819
 

Eishockey: Linienrichter wegen Trunkenheit vom Eis getragen

Skandal in der dritten Eishockey-Liga in Schweden: Beim Spiel Sveg IK gegen Halsingegardens AIK wurde ein Linienrichter wegen Trunkenheit vom Eis getragen.

Die Spieler hatten während der Partie eine Alkoholfahne bei dem Linienrichter registriert. Außerdem stolperte er häufig und ließ öfters seine Pfeife fallen.

Nach dem zweiten Drittel trugen dann Spieler beider Teams den Mann in die Kabine.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: S(z)veni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Trunkenheit, Eis
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 17:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ha ha ha ha: geil. echt geil. in die kabine getragen. wie in einem schlechten film. sch.... die wand an ist das geil......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?