16.01.06 15:19 Uhr
 325
 

"Spinne des Jahres 2006" ist die Krabbenspinne

Den Titel der "Spinne des Jahres 2006" bekam diesmal die Krabbenspinne. Die Wahl wurde von Experten aus 27 Ländern durchgeführt. Dies berichtet die Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft.

Die Spinne wird bis zu elf Millimeter groß und hält sich meist in Blüten auf, um dort ihre Beute zu fangen. Das Tier ist an warmen und sonnigen Stellen zu finden. Dies sind meist Waldränder oder Trockenwiesen.

Den Namen erhielt die Spinne, weil ihre Vorgehensweise der der Krabbe sehr ähnelt. Das Opfer wird mit einem Biss ins Genick bewegungsunfähig gemacht und danach ausgesaugt. Zu ihrer Beute gehören auch Schmetterlinge und Hornissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Spinne, Krabbe
Quelle: www.ngz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 14:12 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein kleines Tier und legt sich mit Schmetterlingen und Hornissen an. Die Vorgehensweise macht die Spinne überlegen, so dass sich ihre Opfer nicht mehr wehren können.
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:45 Uhr von lucifer83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie knuffig: Ich mag spinnen wie cool :)

Wann wird die Deutsche Spinne des Jahres gewählt ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?