16.01.06 13:57 Uhr
 93
 

Deutsche Handballer belegen beim Vierländer-Turnier am Ende den letzten Platz

Die deutschen Handballer kassierten im letzten Spiel des Vierländer-Turniers eine 30:34-Niederlage gegen Ungarn. Das DHB-Team musste dabei auf mehrere seiner Stammspieler verzichten.

Das deutsche Team landete am Ende hinter den punktgleichen Ungarn (2:4) auf Rang vier, weil man gegen den Tabellen-Nachbarn verlor. Turniersieger wurde Kroatien, die sich im letzten Spiel gegen Slowenien mit 27:25 durchsetzen konnten.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Ende, Platz, Handball, Turnier
Quelle: www.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 13:02 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niederlage gegen Slowenien und Ungarn, aber dafür gegen den Turniersieger gewinnen. Den Deutschen scheinen die schwereren Gegner besser zu liegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?