16.01.06 13:16 Uhr
 12.044
 

Klo-Fotos von US5-Sänger: Erpresser forderte 150.000 Euro für die Bilder

US5-Sänger Richie Stringini ist Opfer eines Erpressungsversuchs geworden. Der Erpresser, der vorerst wieder frei gelassen wurde, hatte mit einem Foto-Handy Bilder von ihm auf der Herrentoilette des Berliner Sage Clubs geschossen.

Über die Kabinenwand hinweg machte der Mann Bilder vom US5-Sänger, der sich mit einem Freund in der Kabine befand. "Richie war übel, schloss sich mit dem Kumpel auf der Herrentoilette ein", stellte Manager Mark Doller klar.

Das US5-Management sollte 150.000 Euro für die Aufnahmen an den Erpresser zahlen. Nach einer missglückten Geldübergabe unter Polizeiaufsicht konnte der Erpresser über seine Handynummer ausfindig gemacht und eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Euro, Foto, Sänger, Klo, Erpresser
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben
Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 13:46 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam: auf was für ideen so manche leute kommen..

und vor allem, welcher verein hätte diese bilder denn bitte veröffentlicht? (außer der bild natürlich)
Kommentar ansehen
16.01.2006 14:06 Uhr von KingKoni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spekulationen: also heute im TV wurde schon gemunkelt: "entweder ist der schwul", was ich nicht schlimm fänd, wohl aber die Zeilgruppe!!! "oder er hat sich die Nase gepudert."
Könnt doch sein....
beides wäre ein Skandal gerade weil (fast) nur Kidz diese Musik hören.

Grüßle
Kommentar ansehen
16.01.2006 14:07 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz sicher !!!!!! Dem armen Kerl war voll übel, deshalb hat er seinen Freund an die Hand genommen, dass der ihm beim bröckeln helfen kann :-)
Also bitte, solch einen Müll kann man doch nicht ernsthaft glauben. Entweder hatten sie ein kleines Kurzrendezvous oder sie mussten sich ein bisschen nasal erfrischen. Das ist wohl sonnenklar. Was wäre denn sonst auch 150000 Euro wert ?? :-)
Kommentar ansehen
16.01.2006 14:34 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in nem halben Jahr: kräht doch kein Mensch mehr nach diesen Kindern.
Kommentar ansehen
16.01.2006 14:40 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber ne haftstrafe wärs den managern und ihnen selbst wohl
auch nicht wert, weil man kann da sicher noch ein paar
milliönchen raushauen aus denen
Kommentar ansehen
16.01.2006 15:01 Uhr von eda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja so ein pech aber auch :-P
Kommentar ansehen
16.01.2006 15:43 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übel also: ha ha ha. dann sollte er besser aufpassen wer denn so alles auf der toilette zumhängt. ob ihm aber wirklich übel war??? lol
Kommentar ansehen
16.01.2006 16:59 Uhr von Andre1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eindeutig koks als ich noch in meinen "wilden" jahren war, hab ich mich auch oefters mit kumpels in die toilette eingeschlossen. ich war weder schwul, noch war mir uebel. *lol*
Kommentar ansehen
16.01.2006 17:12 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle schwul. das ist doch eindeutig
Kommentar ansehen
16.01.2006 18:06 Uhr von Thank_you0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwache Band, schwache Musik, schwache Bilder, nicht wichtige Meldung...und ich bin der größere Idiot, weil ich auf sone Meldung schreibe......tztztz, schäm mich ja schon
Kommentar ansehen
16.01.2006 19:06 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
übel: könnte mit vorstellen, dass dies von der eigenen Musik kam
Kommentar ansehen
16.01.2006 19:27 Uhr von _teufelchen_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wasn das für eine news? sind hier etwa kinder bei ssn angemeldet? Ich bezweifle es.. also kann ich mich nur thank you anschließen...ich glaube diese news ist nicht ernsthaft wichtig...
Kommentar ansehen
16.01.2006 19:53 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spanner! ooh wer braucht sone news ? da wollten 2 jungs halt auf nem klo bissl zu sache gehen und da versaut irgendein spanner mit seinem handy die ganze sache... bescheuert sowas
Kommentar ansehen
16.01.2006 19:59 Uhr von Junginho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo: Es geht doch nicht primär um die Band, sondern um den Tatbestand der Erpressung. Auch wenn mich hier jemand für nen Kind hält *gg*, Erpressung ist alles andere als Kinderfasching ;-)
Kommentar ansehen
17.01.2006 13:13 Uhr von fun_jan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"nur gekotzt"? aus eigener Efahrung weiß ich, dass zwei Typen, die zusammen aufs Klo gehen selten zusammen kotzen :-O

Außerdem, wenn mir schlecht ist, verlasse ich den Laden und gehe an die frische Luft.
Kommentar ansehen
17.01.2006 14:20 Uhr von ateist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fake und alle sind drauf reingefallen! so ne nachricht kann man doch nun wirklich nicht für voll nehmen!
warscheinlich hat der manager den spanner selbst bezahlt um die bilder zumachen damit die kleinen talentlosen schuchteln(ich darf die so bezeichnen ich bin selbst schwul!!!) mal wieder für schlagzeilen sorgen!
denn mit soner aufgebrühten kacke die sie music nennen locken die doch nimanden mehr hinterm ofen vor!!!
Kommentar ansehen
17.01.2006 16:11 Uhr von *sunny*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgenwie muss er ja was unerlaubtes getan haben.
Mit "normalen" Fotos kann man ja keinen erpressen.
Dass er sich nur übergeben und n Freund mitgenommen hat kommt mir recht komisch vor, wenn dann jemand versucht die mit den Fotos zu erpressen . . .
Kommentar ansehen
17.01.2006 21:58 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man lernt nie aus Das sich zwei Typen im Klo einschließen und gemeinsam zu kotzen habe ich noch nicht gehört *grins*
Kommentar ansehen
17.01.2006 22:22 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cruelannexy: Vielleicht haben sie den Spanner nicht bemerkt und ...

... nein, das schreibe ich hier nicht ...

*hihi*

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?