16.01.06 15:58 Uhr
 878
 

Rallye Dakar ohne sportliches Finale beendet

Erstmals wurde die Rallye Dakar ohne sportliches Finale beendet, da zwei Kinder am Freitag und Samstag tödlich verunglückten. Ohne Wertung verlief darum die letzte Etappe.

Darum konnten der Franzose Luc Alphand (Mitsubishi Pajero) und in der Motorrad-Wertung der Spanier Marc Coma (KTM) vorzeitig den Sieg feiern. Die Strecke wäre eigentlich noch um 110 km länger gewesen, davon auch noch 31 km als Wertungsprüfung.

Aber Rallye-Chef Etienne Lavigne hatte entschieden, dass die Show-Etappe von Dakar zum Lake Rose nicht zur Wertung zählen wird. Den elften Erfolg konnte der japanische Automobilhersteller Mitsubishi feiern. Das war der sechste Sieg in Folge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Finale, Rallye
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2006 19:09 Uhr von al3x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mist: diese rally gehört verboten!
ich finde es pervers wie leute das leben anderer aufs spiel setzen... aber es sind ja halt nur arme kleine afrikaner die bei der sache draufgehen, wen juckt das schon, wenn es von denen 2 weniger gibt!
diese ganze veranstaltung ist moralisch bedenklich:
umweltzerstörung, armut ignorierend, hochgradig pervers!!!
Kommentar ansehen
18.01.2006 17:34 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@al3x: "diese rally gehört verboten!
ich finde es pervers wie leute das leben anderer aufs spiel setzen... aber es sind ja halt nur arme kleine afrikaner die bei der sache draufgehen, wen juckt das schon, wenn es von denen 2 weniger gibt!
diese ganze veranstaltung ist moralisch bedenklich:
umweltzerstörung, armut ignorierend, hochgradig pervers!!!"

Ich gebe dir vollkommen recht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?