16.01.06 12:40 Uhr
 153
 

Interview mit Jan Ullrich

Auf die Frage, wie Ullrich seine Chancen für den Tour-Erfolg - ohne die Teilnahme von Lance Armstrong - sehe, antwortete er, dass er mit seinem Team die Führungsrolle übernehmen wolle, dass dies aber sehr schwer werde.

Er blicke durchaus optimistisch auf die kommende Tour. Er sei nach eigenen Angaben "gut durch den Winter gekommen" und habe die Aufgabe als Kapitän der Stärkste zu sein, was er auch erfüllen wolle.

Zur Seite steht Jan Ullrich ein völlig neu zusammengestelltes Team. Ein Problem sehe er darin nicht, denn die neuen Strukturen hätten die einstigen Unruhen beseitigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: k.man
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Interview, Jan Ullrich
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?